Endlich sorgenfrei: So bist du nie wieder eifersüchtig

Leg endlich dieses quälende Gefühl ab.

Endlich sorgenfrei: So bist du nie wieder eifersüchtig: Leg endlich dieses quälende Gefühl ab.
Quelle: Antonio Guillem/Shutterstock.com

Wenn wir jemanden wirklich sehr mögen oder sogar lieben, wollen wir natürlich nicht, dass jemand dazwischenfunkt. Manche Mädels sehen allerdings direkt in jeder weiblichen Begegnung eine potenzielle Gefahr und reagieren auf andere Frauen extrem eifersüchtig. Das ist weder für dich selbst, noch für deinen Schatz schön, daher solltest du versuchen, daran zu arbeiten.

Eifersucht ist wahrscheinlich jedem schon begegnet, sei es aktiv oder passiv. Und leider weiß auch jeder Betroffene, was für ein ätzendes Gefühl das ist, da es auch immer etwas mit Misstrauen zu tun hat. Viele Beziehungen zerbrachen deshalb bereits daran, denn oft ist diese Emotion Streitthema Nummer eins.

Wer eifersüchtig ist, rechtfertigt es gerne damit, dass einem einfach so viel am Partner liegt und dieser einem im Umkehrschluss egal sei, wenn man nicht eifersüchtig wäre. Doch eigentlich bedeutet Eifersucht in den meisten Fällen, dass man mit sich selbst nicht im Reinen ist. Natürlich gibt es auch die rationale Variante, bei der das Vertrauen bereits durch irgendeine Aktion verletzt wurde, doch das liegt dann eher daran, dass dein Partner ein Arsch ist – sorry.

GIF via giphy.com

Bei der verbreitetsten Form von Eifersucht handelt es sich aber um die irrationale Version, bei der man von Grund auf misstrauisch ist und der Partner einem ständig Rechenschaft ablegt. Sobald dein Freund alleine rausgeht, malst du dir zuhause verrückte Seitensprung-Szenarien aus oder verbietest ihm schlimmstenfalls sogar den Kontakt zu anderen Mädels. Viele überwachen ihren Schatz sogar, kontrollieren das Handy oder spionieren ihm nach, obwohl es gar keinen realen Grund dazu gibt.

Wenn du dich jetzt auch nur in irgendeiner Form ertappt fühlst, solltest du dich fragen, woher dieses Gefühl überhaupt kommt. Denn oft liegt die Eifersucht am mangelnden Selbstwert und Vertrauen. Denn wenn du weißt, dass dich dein Freund nicht betrügen würde und er dich so liebt, wie du bist - weil du wertvoll bist - hättest du diese negativen Gefühle und Gedanken nicht.

GIF via giphy.com

Daher solltest du immer, wenn dir ein eifersüchtiger Gedanke kommt, die Situation versuchen von außen zu betrachten und dich fragen, ob es wirklich einen Grund dafür gibt. Mach dein Selbstwertgefühl nicht an jemand anderem fest und halte dir folgende Glaubenssätze immer wieder vor Augen:

  • Wenn er vor hat mich zu betrügen, findet er einen Weg. Meine Kontrolle und meine Verbote werden ihn davon nicht abhalten.
  • Ich tue alles, um eine gute Partnerin zu sein. Wenn er das freiwillig aufgibt, habe ich nichts verloren, außer einer Lüge.
  • Wenn er mich aufrichtig liebt, setzt er das nicht für eine andere Frau aufs Spiel, nur weil sie gut aussieht.
  • Es bringt nichts, dass ich mir Sorgen über Eventualitäten mache. Wenn sie nicht eintreffen, war alles umsonst. Wenn sie eintreffen, leide ich nur doppelt.

Natürlich ist es nicht einfach, sich das immer wieder selbst vorzuhalten. Aber du solltest dir im Klaren darüber sein, dass du ihn eher vergraulst, wenn du eifersüchtig bist, als dass du damit der Beziehung irgendetwas Gutes tust. Statt ihn zu erdrücken, solltest du ihm seine Freiräume geben und ihm zeigen, dass du ihm vertraust. Das ist ein viel größerer Liebesbeweis als das falsche Argument, dass man durch Eifersucht die riesige Zuneigung ausdrückt.

 
Foto: Antonio Guillem/Shutterstock.com 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?