Entführung oder SM-Sex? Paar löst Polizeieinsatz wegen Fesselspielchen aus

Dieses Rollenspiel ging nach hinten los.

Entführung oder SM-Sex? Paar löst Polizeieinsatz wegen Fesselspielchen aus: Dieses Rollenspiel ging nach hinten los.
Quelle: Kuznechik/Shutterstock.com

Wenn man auf ungewöhnliche Sex-Praktiken steht, sollte man immer darauf achten, wo man seinen Fetisch auslebt und wer einen dabei beobachtet. Das musste nun auch ein Pärchen aus Mainz feststellen, bei dem aus dem vermeintlich harmlosen Vergnügen sehr schnell Ernst wurde.

Letzte Woche Mittwoch hatte ein Pärchen scheinbar eine bessere Idee, als die WM zu verfolgen. Von der Lust gepackt, entschlossen sich zwei junge Leute ein besonders pikantes Rollenspiel auszuleben. Dabei fesselte der 25-jährige Mann seine Freundin und lud sie in den Kofferraum seines Wagens. Wenig später zog er sie dort wieder heraus und zwang sie auf den Rücksitz. Im Anschluss fuhr er weg.


GIF via giphy.com

Dass dieses Szenario für Außenstehende eher besorgniserregend aussah, kann man sich denken. Zeugen, die das Fesselspiel beobachteten, gingen nämlich von einer Entführung aus und riefen die Polizei. Diese löste daraufhin sofort einen Großeinsatz aus, bei dem nach dem verdächtigen Fahrzeug gefahndet wurde, wie es in der Pressmitteilung heißt.


GIF via giphy.com

Nach etwa einer halben Stunde wurde der vermeintliche Entführer schließlich gefasst. Das Paar konnte jedoch glaubhaft erklären, dass es sich lediglich um ein SM-Spiel handelte und sie niemals so großes Aufsehen erregen wollten. Nach einem belehrenden Gespräch wird nun geprüft, ob das Paar die Kosten des Einsatzes tragen muss.

Foto:  Kuznechik/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?