Er überlebte, weil er die Schlummertaste drückte

Wie bei Final Destination.

Er überlebte, weil er die Schlummertaste drückte: Wie bei Final Destination.
Quelle: Raymond Bowling/Facebook

Warum Morgenmuffel und Langschläfer gesünder und vor allem länger leben, beweist diese Story aus den USA. Nur weil Raymond Bowling morgens auf die Schlummertaste drückte, ist er jetzt noch am Leben. 

Statt aus dem Bett zu springen, gönnte sich der US-Amerikaner noch ein paar Minütchen im warmen Bett. Sein Glück, denn während er noch eine Runde ratzte, passierte DAS in seinem Badezimmer:  

Ein dicker, schwerer Ast bohrte sich durch das Dach ins Badezimmer – genau an der Stelle, an der Raymond gestanden hätte. 

Das Ungewöhnliche an dem Vorfall ist, dass Raymond normalerweise NIE die Schlummertaste drückt, wie er in einem Interview mit Wave 3 erzählt. Da hat er mal eben im Final Destination-Style den Tod ausgetrickst.

Fotos: Raymond Bowling/Facebook

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?