Ernsthaft?! 21-Jährige gewinnt 1 Million Euro und klagt jetzt deshalb

Nach Busen-OP und Traumurlaub: "Das Geld hat mein Leben ruiniert."

Ernsthaft?! 21-Jährige gewinnt 1 Million Euro und klagt jetzt deshalb: Nach Busen-OP und Traumurlaub: "Das Geld hat mein Leben ruiniert."
Quelle: Facebook/Jane Park
Mit 17 gewann Jane Park eine Million Euro durch ein Rubbellos. Tolle Sache. Doch vier Jahre später möchte die Schottin die Lotteriegesellschaft verklagen. Sie behauptet: Der Millionengewinn habe ihr Leben ruiniert.
Zwei Häuser, Schönheits-OPs, wechselnde Liebhaber und einen Z-Promi-Status: Das alles hat die Kohle Jane eingebrockt.  Anstatt besser sei ihr Leben aber zehn Mal schlechter geworden, jammert die Blondine in der Zeitung The Sunday People

Andere beneiden ihren Lebenstil und abgesehen von all dem Kram, den sie jetzt besitz, sei ihr Leben so ziemlich leer. Es gebe niemanden, der sie verstehe. Armes Ding. Auf jeden Fall soll die Lottogesellschaft wegen Vernachlässigung einen auf den Sack bekommen. Jane meint, die Gewinner müssten mindestens 18 Jahre alt sein. 

Doch sie scheint es sich nun anders überlegt zu haben. Bei einem Fernsehauftritt sagte Jane jetzt, dass sie auf eine Klage verzichtet. Ihr Standpunkt, dass so junge Menschen wie sie nicht Lotto spielen dürften, habe jetzt Aufmerksamkeit bekommen. Und so schlimm sei ihr Leben als Millionärin jetzt auch nicht ... 

Foto: Facebook/Jane Park
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?