Ernsthaft?! Diese Schuhe kosten 600 Euro und sind absoluter Trend

Würdest du sie tragen?

Ernsthaft?! Diese Schuhe kosten 600 Euro und sind absoluter Trend: Würdest du sie tragen?
Quelle: ugly_sneakers/Instagram

Dass Sneaker beliebt sind und in der Fashion-Welt akzeptiert, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Bei diesen neuen Modellen kann man aber nur eins sagen: Über Geschmack lässt sich nicht streiten.

Der Schuh-Trend der Saison nennt sich „Ugly Sneaker“ und ist auch unter anderem als „Dad-Sneaker“ oder  „Nerd-Sneaker“ bekannt. Wie der Name es schon vermuten lässt, sind die gemütlichen Teile absichtlich hässlich gemacht. Sie zeichnen sich durch eine klobige Form und eine markante, futuristisch anmutende Sohle aus. Bunte Details und teilweise sogar Klettverschlüsse runden das Design ab und sorgen für ein Retro-Feeling, das stark an die 80er und 90er erinnert.


Momentan tragen zahlreiche Promis, Blogger und Influencer die angesagten „Ugly Sneaker“ und zeigen uns, wie man sie richtig kombiniert. Egal ob zur Jeans oder zum Kleid, die Schuhe werten Basic-Outfits auf oder sorgen für einen modernen Stilbruch. Allerdings tragen  It-Girls wie Kim Kardashian und Gigi Hadid nicht einfach aus heiterem Himmel die einst eher verpönten Schuhe. Luxus-Labels wie Prada und Balenciaga, sowie Trendsetter wie Kanye West haben Designer-Modelle herausgebracht, die für das Must-Have-Gefühl sorgen. Aber auch bekannte Sneaker-Labels ziehen mit: Einer der bekanntesten „Ugly Sneaker“ ist der NIKE Air Max 97, der der meistgesuchte Sneaker des letzten Jahres war.

 

Ein Beitrag geteilt von (@jinimom_) am



Foto: ugly_sneakers/Instagram

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?