Fail: Autofahrer prostet aus Seitenfenster, während Polizei hinter ihm steht

Damit hat er auf den Führerscheinentzug angestoßen.

Fail: Autofahrer prostet aus Seitenfenster, während Polizei hinter ihm steht: Damit hat er auf den Führerscheinentzug angestoßen.
Quelle: AstroStar/Shutterstock.com & Olaf Ludwig/Shutterstock.com

Wenn man auf dumme Ideen kommt, sollte man sich zumindest nicht erwischen lassen. So hätte sich nun auch ein 21-Jähriger aus Bayern einfach mal umsehen sollen, als er seinem Bekannten mit seiner Bierflasche zuprostete.

Anfang der Woche war eine Polizeistreife im bayerischen Ort Kulmbach unterwegs, als die Beamten ihren Augen nicht trauten. An einer Kreuzung sahen sie nämlich einen Mann, der aus seinem Auto heraus einem anderen Fahrer zuprostete. Der hatte scheinbar nicht bemerkt, wer hinter ihm stand.

GIF via giphy.com

Sofort sprachen die Polizisten den Fahrer auf diese Aktion an. Laut tvo war der junge Mann sichtlich überrascht und erzählte, dass er lediglich Wasser getrunken habe. Blöd nur, dass sein „oranges Wasser“ in einer Desperados-Flasche in der Mittelkonsole seines Autos stand. Daraufhin wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, bei dem ein Wert von über 1,1 Promille herauskam.

GIF via giphy.com

Nachdem der 21-Jährige im Anschluss noch zur Blutentnahme in ein Klinikum gebracht wurde, muss er nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer und Führerscheinentzug rechnen.

Foto: AstroStar/Shutterstock.com  &  Olaf Ludwig/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?