FAIL: Typ mit Knarren-Tattoo wegen Waffenbesitzes verhaftet

Dümmer geht's nicht.

FAIL: Typ mit Knarren-Tattoo wegen Waffenbesitzes verhaftet: Dümmer geht's nicht.
Quelle: Greenville Police Department via Facebook

Es soll ja Leute geben, oder vielmehr Gesetzesbrecher, die sich nicht unbedingt besonders geschickt oder schlau anstellen. Und nun haben wir mal wieder so einen Fall, der das perfekt Beispiel darstellt. Dürften wir vorstellen: Michael Vines. Seine Liebe für Feuerwaffen geht so weit, dass er sich sogar eine Pistole hat tätowieren lassen und zwar mitten auf die Stirn!

Die Begeisterung steht ihm wortwörtlich ins Gesicht geschrieben, allerdings ist es Michael Vines verboten, überhaupt eine Waffe zu besitzen und das landesweit. Doch auch dieses Verbot konnte den jungen Mann aus dem beschaulichen Örtchen Greenville im US-Bundesstaat South Carolina nicht davon abhalten, seiner Liebe weiterhin zu frönen.

Gif via giphy.com
Nachdem er erst kürzlich in einen Autounfall verwickelt war, versuchte Vines einen Kaliber 38 Revolver loszuwerden. Dabei wurde er jedoch von der örtlichen Feuerwehr beobachtet, die folglich die Polizei alarmierte, wie auch BlickamAbend.ch berichtet.

Gif via giphy.com
Der Unbelehrbare wurde von Beamten wegen illegalen Waffenbesitzes festgenommen. Doch damit nicht genug: Wie sich herausstellte, war der Straftäter mit ungültigem Führerschein gefahren und hatte zudem die zulässige Geschwindigkeit überschritten. Seine Waffe wurde am Tatort sichergestellt und befindet sich nun in Polizeigewahrsam. Was genau mit Waffenfan Vines passiert ist, wissen wir leider nicht!


Foto: Greenville Police Department via Facebook

 

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?