Fashion-Fauxpas: Mit diesem Kinderpulli gerät C&A in die Kritik

Mittlerweile wurden die Teile aus dem Online-Shop entfernt!

Fashion-Fauxpas: Mit diesem Kinderpulli gerät C&A in die Kritik: Mittlerweile wurden die Teile aus dem Online-Shop entfernt!
Quelle: Aigars Jansons via Shutterstock.com

Wer Klamotten designt, lässt sich gerne überall inspirieren: in der Natur, in der Tierwelt oder vom Look vergangener Epochen. Denn früher oder später wiederholen sich gewisse Trends gerne, wie Schlaghosen oder Schulterpolster. Das Fahion-Label C&A hat bei einem Kinderpulli scheinbar bei der Inspirationsquelle nicht aufgepasst. 

Es ist bei Weitem nicht das erste Mal in diesem Jahr, dass ein Kleidungsstück für Aufsehen sorgt. Doch mit diesem Pulloverdesign sorgte das in Düsseldorf ansässige Modeunternehmen nicht für positive Nachrichten. Grund für die Kritik sind Kinderpullover mit der Aufschrift „Division“ in Frakturschrift, wie auch Der Westen berichtet. Das Design erinnert stark an Kleidung, die auch bei Neonazis beliebt ist. Besonders das Wort „Division“ ist in rechtsextremen Kreisen weit verbreitet. Bei der Division Germania etwa handelt es sich um eine Rechtsrockband, die Division Franken eine rechtsextreme Jugendorganisation. 

Auf einschlägigen Webseiten sind sogar persönliche Division-Shirts bestellbar. Ein Tweet vom 4. Oktober zeigt deutlich, wie groß die Ähnlichkeit zwischen den C&A-Pullis und den Szene-Pullis ist. Der Konzern reagierte schnell und nahm die Pullis aus dem Sortiment. Via Twitter entschuldigte sich das Unternehmen: „C&A steht in keiner Beziehung zu dieser Gruppe. Die Ähnlichkeit war uns nicht bewusst und keinesfalls beabsichtigt. C&A positioniert sich klar gegen Rassismus. Wir werden das Sweatshirt umgehend aus unserem Sortiment nehmen.“ Gegenüber der taz teilte C&A außerdem mit. „Wir nehmen diesen Vorfall zum Anlass, unsere Design-, Schulungs- und Freigabeprozesse nochmal zu überprüfen.“

Foto: Aigars Jansons via Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?