Food Porn oder pervers: Fries Cream ist der heiße Scheiß des Sommers

Wer will's probieren?

Food Porn oder pervers: Fries Cream ist der heiße Scheiß des Sommers: Wer will's probieren?
Quelle: Screenshot via Instagram/vanzcony & Instagram/just_angieee

Fritten mit Eis: Diese Info muss man im wahrsten Sinne des Wortes erstmal verdauen. In Australien ist dieser Food-Trend, der für manche an kulinarischer Perversion grenzt, längst angekommen. 

Salzige Pommes mit der süßen Milchespeise zu kombinieren, darauf kam der australische Burgerschuppen Bar Luca bereits 2016. Die Kreation „Blame FriesCream“ wirft Vanilleeis, Rauchschinken-Karamell, Ahornschinken, Parmesan, dunkle Schokolade und Ahornmarshmellows in einen Pott. Klingt ziemlich fancy und ist mit 8,50 Euro auch eher die Luxusvariante der Fries Scream. 

Aber auch fürs kleine Budget bekommst du dein Fritteneis. In Down Under ballern Fries Cream-Fans einfach ihre Fast Food-Fritten in ein Schokosofteis.Sieht nicht so geil aus, soll aber genauso gut schmecken. 


Foto: Screenshot via Instagram/vanzcony & Instagram/just_angieee

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?