Free the Boobies: Deshalb zeigen gerade auf Twitter alle ihre Brüste

Dahinter steckt eine wichtige Botschaft.

Free the Boobies: Deshalb zeigen gerade auf Twitter alle ihre Brüste: Dahinter steckt eine wichtige Botschaft.
Quelle: Kaspars Grinvalds/Shutterstock.com

Die letzten Tage waren schon extrem heiß. Doch das betrifft nicht nur das Wetter, sondern auch einen aktuellen Trend auf Twitter. Dort präsentieren nämlich ganz viele Damen ihr Dekolleté und das hat einen speziellen Hintergrund.

Wer sich in letzter Zeit auf Twitter herumgetrieben hat, ist sicherlich über das die eine oder andere Brust gestolpert. Vor allem französische Frauen haben sich nun nämlich unter dem Hashtag #JeKiffeMonDecollete (auf Deutsch: Ich liebe mein Dekolleté) solidarisiert und zeigen stolz ihren Ausschnitt.

Der Grund für diese Art der Freizügigkeit ist jedoch ernst. Die Userin Célineb gab nämlich den Startschuss für diese besondere Challenge, als sie ein Bild von ihrem Dekolleté postete und dazu schrieb, dass ein Typ, dem sie begegnete, meinte, es sei das „Dekolleté einer dreckigen Hure“.

Glücklicherweise finden auch andere User den sexistischen Kommentar schrecklich und wehren sich mit ihren Busen-Bildern nun gegen die Kleiderpolizei, die man bei der momentanen Hitze nun wirklich nicht gebrauchen kann. Und selbst Männer schlossen sich der Bewegung an und posten nun Fotos von einem aufgeknöpften Hemd mit Brusthaar und Co.

 
Foto:  Kaspars Grinvalds/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?