Fremdgeh-Fail: Frau bestellt Taxi mit Lover - Ehemann sitzt am Steuer

Diese Fahrt hatten sich alle drei anders vorgestellt!

Fremdgeh-Fail: Frau bestellt Taxi mit Lover - Ehemann sitzt am Steuer: Diese Fahrt hatten sich alle drei anders vorgestellt!
Quelle: YanLev via Shutterstock.com (Symbolbild)

Wer fremdgeht, verbringt die gemeinsame Zeit gerne in einem Hotelzimmer, denn dort sind heimliche Liebespaare gut vor den Blicken der Öffentlichkeit geschützt. Der Weg dorthin findet nicht selten im Taxi statt, wie es nun auch eine Kolumbianerin mit ihrem Liebhaber vorhatte. Doch dann sollte alles ganz anders kommen!

Bereits seit einem Jahr hatten die verheiratete Yeimy und ihr Lover Jesús eine leidenschaftliche Affäre, die sie bisher immer erfolgreich geheim halten konnten. Doch als die beiden Liebenden am vergangenen Dienstag in der Stadt Barranquilla mit einem Taxi ins Hotel fahren wollten, fand das zweigleisige Spiel ein jähes Ende, wie auch Unilad berichtet.

GIF via giphy.com
Die Taxifahrt sollte eigentlich von einem Uber-Fahrer namens Leonardo durchgeführt werden, doch dieser tauchte nicht auf. Stattdessen fuhr ein anderer Mann in Leonardos Auto vor, auch wenn dies laut der Uber-Geschäftsbedingungen eigentlich nicht erlaubt ist. Und dieser Fahrer war kein geringerer als Yeimys Ehemann! Als das Liebespaar ins Fahrzeug stieg und die Eheleute einander erkannten, war es ein Schock für alle Beteiligten.

Was genau danach passierte, ist nicht sicher, denn es gibt unterschiedliche Versionen der weiteren Ereignisse. Einige Zeugen erzählen, dass die Frau und ihr Liebhaber vor dem aggressiven Ehemann flüchteten. Andere berichten, dass es zu einer Schlägerei zwischen dem Gehörnten und dem Liebhaber seiner Ehefrau kam.

GIF via giphy.com
Foto: YanLev via Shutterstock.com (Symbolbild)

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?