Fressflash-Studie: Dieses Fast-Food lieben alle Kiffer, wenn sie breit sind

Because I Got High!

Fressflash-Studie: Dieses Fast-Food lieben alle Kiffer, wenn sie breit sind: Because I Got High!
Quelle: Tunatura / shutterstock.com

Dass Kiffen zu Fressattacken führt, wussten wir ja schon immer. Aber nun hat das US-Wirtschaftsmagazin Forbes eine Liste der beliebtesten Fast-Food Schuppen erstellt. Besonders beliebt bei Cannabis-Konsumenten ist das Gasthaus zum goldenen M.

Für viele gehört zum Sex die Zigarette danach einfach dazu. Und für viele Kiffer gehört der Burger danach ebenfalls dazu.

Eine Online-Umfrage mit 27.500 Teilnehmern fand nun heraus, wo der Rausch nach dem Rausch besonders intensiv zu sein scheint. 43 Prozentgehen ihrem Fresskick am liebsten bei McDonald’s nach und machen die Fast-Food-Kette mit großem Abstand zum beliebtesten Ziel. So das Ergebnis der Forbes-Studie.

Auf dem zweiten Platz mit gerade einmal 18 Prozent landete der Tex-Mex-Riese Taco Bell. Der Drittplatzierte Wendy’s  ist in den USA bekannt, in Deutschland kaum. Mit immerhin noch 17,8 Prozent ist es nur knapp an der Silbermedaille vorbeigeschrammt. Burger Kingschafft es mit 17, 6 Prozent nicht mal mehr aufs Treppchen.

Die Top-Ten im Überblick

1. McDonald’s
2. Taco Bell
3. Wendy’s
4. Burger King
5. Subway
6. Kentucky Fried Chicken
7. Arby’s
8. Chick-Fil-A
9. Jack-In-The-Box
10. Carl’s Jr.

Aber egal wo und in welchem Zustand: Burger und Fritten gehen immer!

Foto: Tunatura / shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?