Für Likes: Bei dieser Challenge machen Teenager scheinbar ALLES

Die "Dont' Judge A Book By It's Cover"-Challenge geht gerade rum.

Für Likes: Bei dieser Challenge machen Teenager scheinbar ALLES: Die "Dont' Judge A Book By It's Cover"-Challenge geht gerade  rum.
Quelle: Twitter/dumbass beneditt & Instagram/metro.arial

Ein neuer Tag, eine neue Internet-Challenge. Momentaner Liebling unter Teenagern: die „Don’t Judge A Book By It’s Cover“-Challenge. Auf den ersten Blick ein beknackter Trend, auf den zweiten ziemlich lustig. 

Teenager, die vor ihrer Smartphone-Kamera eine beknackte Aktion starten?Das ist echt nichts Neues im Netz. Auch die sogenannte „Don’t Judge A Book By It’s Cover“-Challenge scheint in diese Kategorie zu fallen. Oder etwa doch nicht?

Die Vorschaubilder der Challenge-Videos versprechen hirnrissige bis gefährliche Taten wie abgeschnittene Haare, rasierte Augenbrauen oder sogar Selbstverstümmlung. Der Clou: Kurz bevor die Teenies ihren absurden Plan durchziehen, hören sie auf und sagen: „Glaubt ihr wirklich, dass ich das mache? Zieht keine voreiligen Schlüsse.

Genau das bedeutet die englische Phrase „Don’t judge a book by it’s cover“ nämlich – der erste Eindruck kann täuschen. 

 

Ein Beitrag geteilt von (@marvelouss__) am




Foto: Twitter/dumbass beneditt & Instagram/metro.arial

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?