Für mehr Tinder-Matches: Typ will sich per Rechtsweg 20 Jahre jünger machen

Er hat schon einen Antrag beim Gericht eingereicht.

Für mehr Tinder-Matches: Typ will sich per Rechtsweg 20 Jahre jünger machen: Er hat schon einen Antrag beim Gericht eingereicht.
Quelle: Teerawit Chankowet/Shutterstock.com

Wenn man jung ist, ist für die meisten Leute das Datingleben wie ein Spiel. Dank zahlreicher Apps und Portale ist es auch ziemlich leicht, jemanden kennenzulernen – wenn man halbwegs passabel aussieht. Scheinbar wird es aber umso schwieriger, je älter man wird. Daher kam nun ein Mann aus den Niederlanden auf eine skurrile Idee.

Nur weil man alt ist, heißt das noch lange nicht, dass man keine Lust mehr auf (sexuelle) Abenteuer hat. Die meisten Dating-Seiten richten sich jedoch eher als ein jüngeres Publikum. Deshalb möchte sich ein Mann aus den Niederlanden nun auf dem Papier verjüngen lassen.

Der 69-Jährige hat offiziell beim Gericht einen Antrag eingereicht, der das Geburtsdatum in seinem Pass von 1949 auf 1969 ändern soll, wie De Telegraaf schreibt. Er argumentiert, dass man schließlich auch seinen Namen oder sein Geschlecht ändern kann und das Geburtsdatum demnach auch nichts anderes sei. Die Gesetzeslage sieht jedoch etwas anders aus.

Der Grund für diese Art der Verjüngung sind tatsächlich seine Chancen auf Tinder. Der Niederländer meint, dass er als 49-Jähriger dort viel bessere Karten hätte. Dass er aber einfach ein falsches Alter angeben kann, ist ihm scheinbar noch nicht in den Sinn gekommen.

Foto: Teerawit Chankowet/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?