Für Mett-Fans: In Osnabrück fand das erste Hack-Festival statt

Alles wird aus Hack gemacht.

Für Mett-Fans: In Osnabrück fand das erste Hack-Festival statt: Alles wird aus Hack gemacht.
Quelle: Goskova Tatiana/Shutterstock.com

Street-Food-Festivals begeistern schon seit ein paar Jahren die Massen und sind längst nichts Neues mehr. Doch jetzt fand in Osnabrück ein Food-Fest mit einem ganz besonderen Stargast statt: Hack!

Am 14. und 15. April war es endlich so weit: Das erste Hack-Festival fand in Osnabrück statt. Bereits im Vorfeld sorgte die Veranstaltung bei Facebook für viel Furore und einige Leute dachten sogar, dass es sich bei dem fleischigen Event um einen Scherz handelt. Doch dem war nicht so. Die Osnabrücker Event- und Marketingagentur Next Choice hat sich bereits durch andere Veranstaltungen in der Foodszene einen Namen gemacht und setzte jetzt den Fokus speziell auf Hack.

Doch statt einfach nur Mettbrötchen anzubieten, wurde natürlich die Vielseitigkeit unter Beweis gestellt. Unter dem Motto „Hack around the World“ wurden neben Frikadellen, Köttbullar, Burger, Cevapcici, Bacon Bombs, Wraps und andere Spezialitäten aus aller Welt  angeboten. Darüber hinaus gab es ein „Mett & Greet“ mit erfahrenen Grill- und Hackfleisch-Experten. Das Highlight war jedoch der „Mettkampf“ bei dem man in fünf Minuten die meisten Mettbrötchen vertilgen musste. Doch auch fragwürdige Snacks wie Schoko-Hack-Pralinen konnten probiert werden. Klingt auf jeden Fall nach einem super Event für echte Hardcore-Hackepeter. 



Foto: Goskova Tatiana/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?