Gaming: Das können die neuen Monitore

Lohnt sich die Anschaffung?

Gaming: Das können die neuen Monitore: Lohnt sich die Anschaffung?
Quelle: sezer66/Shutterstock.com
Spielen wie die Profis – dazu braucht es weit mehr als nur gut durchdachte Games. Technologischer Fortschritt bestimmt nicht zuletzt die Spielqualität. Um die zu revolutionieren, hat Philips nun komplett neue Momentum Gaming Monitore im Zuge der Gamescom 2019 vorgestellt. Der Momentum 558M1RY ist derzeit das absolute Highlight und ein Muss für jeden, der Gaming nicht nur liebt, sondern lebt. Die Bildschirme sind in erster Linie für Spieler entwickelt worden, die ihre Konsole dem klassischen PC vorziehen. Welche Vorteile die neue Momentum Reihe mit sich bringt, das ist unter anderem auf der Seite HW-Journal.de nachzulesen. Gleich drei Modelle wurden entwickelt. Der besagte Momentum 558M1RY ist der mit Abstand beste unter ihnen. Allein die Reaktionszeit von 4ms sticht positiv heraus. Doch das ist nur einer von vielen Vorteilen, die sich Konsolen Gamer künftig ins Haus holen können.

Gaming erlebt neue Dimensionen

Wer am PC gut unterhalten werden will, der schaut sich beste Casinos im Vergleich an oder wählt eben Games zum Kauf, die durch ihre hochauflösende Grafik bestechen. Gerade Computerspieler kommen seit der Gamescom wieder ganz neu auf ihre Kosten. Der Konzern Philips will aber nicht nur sie begeistern, sondern setzt darauf, auch das Spiel an Konsolen zu revolutionieren. Dazu ist die Momentum Serie perfekt geeignet, denn die Bildschirme können weit mehr, als man es sonst gewöhnt ist. Wahre Größe beweist der 558M1RY definitiv, denn er wird als 55,6 Zoll Monitor verkauft und ist sowohl mit Computern als eben auch mit Konsolen aller Art kompatibel. Über den Panel Typ gibt es bisher zwar keine Information, die weiteren Fakten sprechen jedoch ganz klar für sich. Je nach gewählter Auflösung erreicht der Bildschirm eine Wiederholrate von bis zu 120 Hz. Zusätzlich gibt es eine Adaptive Sync Ausstattung, die Spielerherzen sofort höherschlagen lässt.

Sparen mit den Alternativen

Sind die Ansprüche geringer, dann bietet es sich natürlich an, die beiden weiteren Momentum Bildschirme in Erwägung zu ziehen. Die können mit 31,5 bzw. 27 Zoll natürlich nur bedingt mit dem Vorreiter mithalten. Weitere fehlende Features schlagen sich allerdings deutlich im Preis nieder. Der 558M1RY ist mit 1.399 Euro UVP nicht gerade das, was man ein Schnäppchen nennen kann. Für erfahrene Gamer macht es Sinn, dennoch über diese Investition nachzudenken. Zu den beiden Alternativen gibt es keine konkreten Preisangaben, wobei sie mit Sicherheit deutlich günstiger ausfallen. Der 328M1R bietet, wie das größte der drei Modelle, eine 4K Auflösung sowie 120 Hz. Der 278M1R dagegen ist mit 60 Hz deutlich langsamer. Fakt ist, dass es Philips gelingt, hohen Ansprüchen in drei Preisklassen gerecht zu werden. Auf der Gamescom wurden die Vorzüge detailliert aufgezeigt. Wann die Bildschirme im Handel erhältlich sind, gab der Konzern noch nicht bekannt. Lange wird es aber sicher nicht mehr dauern.

Ein Unternehmen mit Wohlfühlgarantie

Über sich selbst schreibt der Konzern: „Die Philips GmbH Market DACH ist eine der größten und umsatzstärksten Tochtergesellschaften von Royal Philips - einem weltweit führenden Konzern für Gesundheit und Wohlbefinden. Philips beschäftigt gut 5.173 Mitarbeiter in DACH und ist in die Sparten Health Systems (Medizinsysteme) und Personal Health (Konsumentenprodukte wie Unterhaltungselektronik und Elektro-Hausgeräte) aufgeteilt. Ihren Sitz hat die Philips GmbH Market DACH in Hamburg, weitere große Standorte sind Böblingen, Aachen, Zürich und Wien. Neben Vertriebs- und Marketingaktivitäten sind in DACH wesentliche Kompetenzen für Forschung, Entwicklung und Fertigung angesiedelt.” Auch die neuen Monitore sorgen für Wohlbefinden – ob beim Online Casino spielen oder im Bereich Gaming. Wer nach einem Bildschirm für Konsolen sucht und dabei nicht auf Langlebigkeit sowie höchste Qualität verzichten möchte, der sollte sich gleich mit den Momentum Geräten auseinandersetzen und zeitnah zuschlagen.

Foto: sezer66/Shutterstock.com
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?