Gangbang im Tonstudio: So sieht Arbeit bei Katja Krasavice aus

Was treibt die Blondine zwischen Mikrofon und Mischpult?

Gangbang im Tonstudio: So sieht Arbeit bei Katja Krasavice aus: Was treibt die Blondine zwischen Mikrofon und Mischpult?
Quelle: Remark_Anna/Shutterstock.com

Nur wenige Tage sind vergangenen, seit Katja Krasavice einen ersten möglichen Hinweis auf neue Musik lieferte. Und das natürlich sehr zur Freude ihrer Fans. Und nun liefert die 22-Jährige direkt nach und zeigt erste Eindrücke aus dem Tonstudio. Doch wer hier heiße Gesangseinlagen erwartet, wird vielleicht etwas enttäuscht sein. Denn Katja macht das, was sie am liebsten macht: Sie hat Sex!

Nachdem Katja Krasavice auf Instagram erst kürzlich die Gerüchteküche um neue musikalische Ergüsse brodeln ließ (wir berichteten), gewährt sie ihren mehr als 2 Millionen Insta-Followern nun einen tiefen Einblick in die Arbeit im Tonstudio. Doch die sieht etwas anders aus als gedacht oder vielleicht ist sie auch genau das, was die Fans vom Leipziger Luder erwarten.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Barbie in Badbitch-version (@katjakrasavice) am

Zu sehen ist im 5 Sekunden Clip nämlich nicht, wie Katja erotisch ins Mikro haucht, sondern chillig rumsitzt. Der Boomerang schwenkt einige Male von Katja auf den Teppich und wieder zurück. Dazu gibt es natürlich auch einen sehr offenherzigen Kommentar in Textform: „Wenn du im Studio eine G*ngbang Party hattest, sieht der Teppich halt so aus.“ Typisch Katja eben und genau dafür lieben ihre Fans sie!

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Barbie in Badbitch-version (@katjakrasavice) am

Und überraschen dürfte es wirklich niemanden mehr, der Katja kennt. Denn laut Bravo war sogar ihr erstes Mal ein Dreier und überhaupt zeigt sich die heiße Blondine am liebsten freizügig und kennt kein Tabu. Das ist nicht nur auf ihren Social Media Profilen zu merken, sondern auch in ihren bisherigen drei Songs „Doggy“, „Dicke Lippen“ und „Sex Tape“, mit denen sie extrem erfolgreich war. Dass sie sich mit einer neuen Single selbst übertreffen wird, ist daher schon fast sicher.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Barbie in Badbitch-version (@katjakrasavice) am

Foto: Remark_Anna/Shutterstock.com

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?