Gläschen statt Gym: Ist Wein genauso gesund wie der Gang ins Fitnessstudio?

Die beste Ausrede für ein Schlückchen.

Gläschen statt Gym: Ist Wein genauso gesund wie der Gang ins Fitnessstudio?: Die beste Ausrede für ein Schlückchen.
Quelle: Microgen/Shutterstock

Wein wird schon seit längerer Zeit eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt, vor allem Rotwein. Und auch eine Studie aus Kanada scheint diese These zusätzlich zu bestätigen. Dabei geht es um einen Stoff, der in Rotwein enthalten ist und angeblich eine ähnliche Wirkung haben soll wie Sport: Resveratrol.

Resver...WAS? Noch nie gehört? Dann geht es dir wohl wie den Allermeisten. Doch laut miss.at soll sich genau dieser Inhaltsstoff auf den Körper ähnlich intensiv auswirken wie aktive Betätigung beim Sport. Das zumindest hat eine Untersuchung der kanadischen University of Alberta herausgefunden.

Demnach habe Studienleiter Jason Dyck dank des Resveratrols die körperliche Leistungsfähigkeit, Herzfunktion und Muskelkraft der Studienteilnehmer positiv beeinflusst. „Ich glaube, dass Resveratrol Patienten, die Sport ausüben möchten, physisch jedoch nicht dazu in der Lage sind, helfen könnte”, erklärt Dyck. „Resveratrol könnte die körperliche Betätigung für sie nachahmen oder die Vorteile der geringen körperlichen Anstrengung verbessern, die sie ausführen können.“

Resveratrol ist ein Phytoalexin mit antioxidativen Eigenschaften, das zu den Polyphenolen zählt und ist neben Blaubeeren, roten Trauben und Zartbitterschokolade auch in Rotwein enthalten. Allerdings kann der flüssige Genuss keinesfalls den Gang ins Fitnessstudio ersetzen - schade!
Vergangene Untersuchungen hatten jedoch gezeigt, dass ein maßvoller Rotweingenuss das Risiko an Krebs oder Demenz zu erkranken, verringern kann. Außerdem stärkt er das Herz, reguliert den Insulinspiegel und verlangsamt den Alterungsprozess des Organismus.

GIF via giphy.com
Foto: Microgen/Shutterstock

 

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?