Glitzer für untenrum: So gefährlich ist dieser Sextrend wirklich

DAS braucht wirklich niemand!

Glitzer für untenrum: So gefährlich ist dieser Sextrend wirklich: DAS braucht wirklich niemand!
Quelle: oneinchpunch via Shutterstock.com

Für Ladys aus der Porno-Branche oder dem Rotlicht-Gewerbe mag es vielleicht eine reizvolle Erfindung sein, doch für uns ganz normale Mädels ist das wohl die unsinnigste Sache aller Zeiten und zudem auch alles andere als unbedenklich. Passion Dust zaubert Glitzer in deine Vagina und wer sich da nicht automatisch an den Kopf packt, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.

Ja, richtig gelesen: Wenn es nach dem Hersteller Pretty Woman Inc. geht, werden wir bald alle beim Höhepunkt Glitter versprühen, statt einer „Schneckenspur“. Und mit genau dieser Bezeichnung wird auf der Homepage das Produkt der Firma beworben, das natürliche körpereigene Flüssigkeit in naja, natürliche körpereigene Flüssigkeit mit total künstlichem Sparkle-Effekt verwandelt, wir berichteten.

Doch die Passion Dust-Kapseln sorgen nicht nur für ein optisches Highlight, sondern auch für „besseren“ Geschmack. Ja, wer auch gerne auf Kondomen mit Erdbeer-Aroma rumkaut, der wird sicher seine Freude daran haben. Wie gefährlich der Staub der Leidenschaft allerdings wirklich ist, hat nun Dr. Jen Gunter offenbart, wie auch die Mädchen schreibt.

Die kanadische Frauenärztin hat den neuen „Sex-Trend“ auf Instagram entdeckt und fragt sich auf ihrem Blog das Gleiche wie wir: „Ich sehe irgendwie den Punkt dabei nicht, sich vaginal Glitzer einzuführen. Es ist ja nicht so, als ob es irgendjemand sehen würde, bis – Überraschung - der beim Sex eingeführte Penis danach glitzert. Jungs, ich muss euch das wirklich fragen: Findet ihr das gut?“

Richtig Alarm schlägt die Medizinerin, nachdem sie sich die Inhaltsstoffe von Passion Dust durchgelesen hat, denn diese sind für die ohnehin extrem empfindliche Scheidenflora alles andere als ungefährlich. Allein die Tatsache, dass das Produkt Zucker enthält, sollte jeder Frau zu denken geben, da dieser eine starke Vermehrung von Bakterien fördert. Und auch die Glitzer-Partikel selber können zu einer Entzündung der Vaginalschleimhaut führen. Auch Hautirritationen, Infektionen und ein erhöhtes Risiko sich mit einer Geschlechtskrankheit anzustecken sind nicht auszuschließen.

Dennoch sind die Kapseln so beliebt, dass sie zwischenzeitig ausverkauft waren…

Gif via giphy.com
Foto: oneinchpunch via Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?