Gönn-dir-News: Schokolade soll hilfreicher als Hustensaft sein

Endlich mal eine gute Ausrede zum Naschen.

Gönn-dir-News: Schokolade soll hilfreicher als Hustensaft sein: Endlich mal eine gute Ausrede zum Naschen.
Quelle: Dean Drobot/Shutterstock.com

Winterzeit ist Erkältungszeit und wahrscheinlich hatte jeder von uns kürzlich schon mit Husten, Schnupfen und Co. zu kämpfen. Viele möchten aber nicht immer direkt auf Medikamente zurückgreifen und probieren es lieber mit Hausmittelchen. Und nun könnte zu diesen Tricks noch ein besonders köstlicher hinzukommen.

Bei vielen ist es ganz normal, bei Schnupfen direkt zum Nasenspray zu greifen und beim ersten Kratzen im Hals zu Hustensaft. Dabei bekommt man kleinere Erkältungssymptome schon oft mit viel Flüssigkeitszufuhr, Inhalieren und anderen natürlichen Methoden in den Griff. Während den meisten allerdings Dinge wie Zwiebelsaft trinken zu ekelig sind, können wir bei Husten anscheinend auch auf eine viel leckerere Alternative setzen.

GIF via giphy.com

Professor Alyn Morice, der an der University of Hull Studienleiter für die Themen Herz-Kreislauf-System und Atemwege ist, behauptet nämlich, dass Milchschokolade deutlich besser hilft als Hustensaft. Gegenüber Mail Online erklärt der Mediziner, dass die Schokolade den Hustenreiz beruhigt. Daher gibt es mittlerweile auch neue Hustenmedikamente, die Kakao enthalten.

GIF via giphy.com

Eine Studie, die normale Husten-Medizin und Medikamente mit Kakao-Anteil verglich, zeigte signifikante Verbesserung der Symptome innerhalb von 2 Tagen bei den Teilnehmern, die die Schoko-Variante einnahmen. Schokoladen-Medikamente sind in ihrer Konsistenz dicker und legen sich dadurch schützend um die gereizte Schleimhaut. Aus diesem Grund wird oft auch Honig empfohlen.

Foto:  Dean Drobot/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?