Größer ist besser: Die 15 geilsten Sex-Mythen

Einfach mal nicht alles glauben!

Größer ist besser: Die 15 geilsten Sex-Mythen: Einfach mal nicht alles glauben!
Quelle: BlueSkyImage/Shutterstock

Jeder kennt sie und manche glauben sie sogar: Sex-Mythen! Hier ist mal eine Liste, der 15 geilsten Märchen, die sich rund um die schönste Nebensache der Welt drehen. Viel Spaß!

1. Auf die Größe kommt es an: Von wegen! Es ist wissenschaftlich bestätigt, dass ein Penis von nur wenigen Zentimetern schon ausreichen würde, da die meisten Frauen die größte Lust durch klitorale Stimulation empfinden, wie auch die Sun ihre Top-20 der größten Sex-Mythen eröffent. Glück gehabt, Jungs!


Gif via giphy.com

2. Männer faken nie: Nee is klar. Die ­University of Kansas fand heraus, dass fast 41 Prozent aller Kerle auch mal einen Orgasmus vortäuschen, wie es auch bei InsideHook zu lesen ist. Bei den Damen sind es sogar krasse 71 Prozent, die sich im Bett gerne mal als Schauspielerinnen ausgeben ...


Gif via giphy.com

3. Masturbation böse: Es ist ein ziemlich alter Aberglaube, dass es schlecht ist, wenn Männer oder auch Frauen bei sich selbst Hand anlegen. Wie auf Science Alert zu lesen ist, wirkt sich die Selbstbefriedung der Männer sogar positiv auf die Fitness der Spermien aus. Na dann Jungs, alle mal fünf gegen Willie spielen!


Gif via giphy.com

4. Große Füße = großer Pimmel: Eine Studie des University College London sagt, dass es keinerlei Zusammenhang zwischen der Schuhgröße und der Größe des männlichen Geschlechtsteils gibt, diesen und 26 weitere Sex-Fakten findet ihr auch auf Cracked.com. Tja Jungs, Pech gehabt!


Gif via giphy.com

5. Tripper-Toilette: Keine Bange Leute, auch wenn das stille Örtchen in euer Stammkneipe eher aussieht wie ein Fall für die Abrissbirne, besteht hier keine Gefahr, sich eine sexuell übertragbare Krankheit einzufangen. Wie der Name schon sagt, werden diese Krankheiten durch sexuellen Kontakt und nicht durch dreckige Klobrillen übertragen! Ihr bekommt maximal Eckel-Herpes, aber garantiert keinen Genital-Herpes. Diese und andere Fakten zum Thema Geschlechtskrankheiten findet ihr auf The Prospector!


Gif via giphy.com

6. Das Jungfernhäutchen reißt, wenn du deine Jungfräulichkeit verlierst: Jein – in vielen Fällen kommt es beim ersten Geschlechtsverkehr tatsächlich dazu, dass das Hymen reißt, wie auch Medical News Today schreibt. Doch bei vielen bleibt es eben auch intakt. Und wer meint, durch das Zunähen untenrum wieder unberührt zu sein, der hat beim Aufklärungsunterricht wohl nicht aufgepasst. Also Leute, lasst die Knatterversieglung einfach so, wie sie ist!


Gif via giphy.com
7. Frauen, die viel Sex haben, leiern aus: Und jetzt alle noch mal ne Runde in Anatomie nachsitzen! Das einzige, was sich tatsächlich auf die Muskulatur der Vagina auswirken kann, ist eine natürliche Geburt. Zudem könne die Muskeln mit Beckenbodentraining gestärkt werden, das wissen auch die Kollegen bei der Mädchen!


Gif via giphy.com

8. Das schnellste Spermium bekommt das Ei: Laut der Experten Nina Brochmann und Ellen Dahl, den Autoren von „Wonder Down Under“, sagen, dass auch jedes Ei mit tausenden anderen konkurrieren muss. Also doch alles reiner Zufall!


Gif via giphy.com

9. Frauen kommen immer beim Poppen: Leider erleben 35 Prozent der Ladys beim Beischlaf überhaupt nie einen Orgasmus, wie Medical News Today weiß! Damit ist das Vorspiel quasi unerlässlich, denn der klitorale Orgasmus ist die sehr viel zuverlässigere Variante, eine Frau zum Grande Finale zu führen.


Gif via giphy.com

10. Wenn ihr im Stehen poppt, kann sie nicht schwanger werden: Einfach nur LOL! Und hier noch mal zum Mitschreiben, liebe Liebenden: Eine Frau kann zu jedem Zeitpunkt und mit jeder Stellung schwanger werden. Weitere erotische Irrtümer findet ihr auf Bustle.com.


Gif via giphy.com

11. Sex vermindert die Leistungsfähigkeit: Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ein Schäferstündchen zwei Stunden vor einem Wettkampf sich minimal auswirken kann, wie es auch auf MensFitness zu lesen ist. Aber ein Quickie am Abend davor macht sich nicht bemerkbar. 


Gif via giphy.com

12. Doppel hält besser: Nicht, wenn es um Kondome geht. Tatsächlich erhört der Gebrauch von zwei Präservativen durch die entstehende Reibung, die Gefahr, dass eines oder sogar beide reißen. Weitere Mythen und Fakten zum Thema Gummis findet ihr auf BuzzFeed.


Gif via giphy.com

13. Nach XXX mal ist Schluß: Endlich mal gute News für die Herren der Schöpfung, denn die Samenproduktion wird auch nach noch so vielen heißen Nächten und Vergnügungen mit dem eigenen Körper nicht eingestellt, wie auch auf Glamour zu lesen ist. 


Gif via giphy.com 

14. Während der Periode kann sie nicht schwanger werden: Leider falsch! Wie auch die Kollegen bei der Bild wissen, stimmt das ganz und gar nicht. Spermien können bis zu fünf Tage im Körper überleben und daher kann es auch nach der Menstruation noch zu einer befruchteten Eizelle kommen. 


Gif via giphy.com

15. Nur Männer gucken Pornos: Hahaha, selten so gelacht. Aber mal im ernst und im Bett. Oder wo auch immer, Mädels haben immer mehr Spaß an der Erwachsenenunterhaltung. Die Cosmopolitan liefert direkt mal den passenden Guide für besonders "frauengeeignete" Sex-Filmchen


Gif via giphy.com 

Foto: BlueSkyImage/Shutterstock
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?