Haarsträubend: Insta-Mum färbt 2-jähriger Tochter regelmäßig Fantasy Hair

Das ist doch einfach nur krank!

Haarsträubend: Insta-Mum färbt 2-jähriger Tochter regelmäßig Fantasy Hair: Das ist doch einfach nur krank!
Quelle: Via Africa Studio/Shutterstock.com & charity.grace/instagram.com

Regenbogen, Meerjungfrau, Metallglanz oder Neon: Es gibt immer wieder neue Trends in Sachen Haarfarbe zu entdecken. Bisher allerdings auf den Köpfen von Promis oder einfach irgendwelchen Erwachsenen. Doch nun kommen mehr und mehr hippe junge Mütter auf die Idee, ihren Kindern die Haare zu färben. 

Wer „fantasy hair“ als Suchbegriff bei Pinterest eingibt, findet immer häufiger Bilder von Teens und eben auch kleinen Kindern, mit märchenhaft bunten Frisuren.
Es mag zwar schön aussehen, aber was die Chemiekeule, die in manchen Färbemitteln enthalten ist, für Schäden anrichten kann, scheint bei diesem Trend völlig egal zu sein. 

Charity LeBlancaus dem US-Bundesstaat Florida treibt die Sache auf ihrem Insta-Account nun auf die Spitze: Dort sind unzählige Bilder von ihr und Töchterchin Felicity zu sehen, auf denen die Kleine wirkt, wie ein Modeaccessoire. Ein Video, das Charity Anfang Juni hochgeladen hat, zeigt zudem, wie sie ihrer erst zweijährigen Tochter ein sattes Pink auf dem Schopf verpasst…







Bereits im letzten Jahr gab eine Diskussion darüber, ab welchem Alter Haarefärben bei Kindern ok ist. Mit den Risiken, wie einer allergischen Reaktion, muss aber im jedem Alter gerechnet werden.

Insbesondere die Inszenierung ihrer süßen Tochter ist in unseren Augen absolut schockierend. Charity präsentiert ihre zweijährige Tochter im Look einer Erwachsenen. Das geht definitiv weit über die schützende Mutterliebe hinaus und befriedigt in erster Linie den Egoismus der Mum, die schlichtweg Klicks sammeln möchte.

Via Africa Studio/Shutterstock.com & charity.grace/instagram.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?