Häh? Mutter verlangt von ihrer 5-jährigen Tochter Miete

Und das jede Woche!

Häh? Mutter verlangt von ihrer 5-jährigen Tochter Miete: Und das jede Woche!
Quelle: A3pfamily via Shutterstock.com

Kindern den Umgang mit Geld möglichst früh beizubringen, ist eine sehr sinnvolle Sache. Viele Eltern geben ihren Sprösslingen daher ein angemessenes Taschengeld entweder wöchentlich oder monatlich. Doch Essence Evans geht noch einen entscheidenden Schritt weiter: Statt ihrer Tochter jede Woche einfach nur einen bestimmten Betrag zur freien Verfügung zu zahlen, erhebt die Mutter aus den USA eine Kostenbeteiligung für wöchentliche Auslagen. Und zwar fein säuberlich aufgelistet.

Es mag vielleicht ziemlich seltsam klingen, dass ein Kind im Alter von gerade einmal fünf Jahren sich an den Zahlung für Miete und Nebenkosten beteiligt. Aber im Grunde ist dies einfach nur eine sehr realitätsnahe Verwendung ihres Taschengeldes, wie die Huffingtonpost berichtet.

Jede Woche erhält die kleine Brooke sieben Dollar (etwa 5,70 Euro) von ihrer Mama Essence. Davon werden jedoch fünf Dollar einbehalten und zwar für die folgenden Leistungen:

  • 1 Dollar für die Miete
  • 1 Dollar für Wasser
  • 1 Dollar für Strom
  • 1 Dollar für den Kabelanschluss
  • 1 Dollar für Essen

 

 

Die restlichen 2 Dollar kann Brooke sparen oder ausgeben. Der Gedanke dahinter ist wirklich einfach: Wenn Brooke später einmal einen Job hat, muss sie auch alle Rechnungen bezahlen. Und die fallen natürlich sehr sehr viel höher, als lächerliche 5 Dollar pro Woche.

Und die 5 Dollar jede Woche verschwinden auch nicht einfach so wieder bei der Mutter: Essence Evans hat ein extra Sparkonto angelegt, auf dem sie die „Mietzahlung“ ihrer Tochter einzahlt. Die Ersparnisse erhält die Kleine zu ihrem 18. Geburtstag  - Brooke weiß noch nichts davon. Sollte sie von zuhause ausziehen wollen, wird sie das Startkapital in Höhe von 3.380 Dollar (rund 2.800 Euro) auf jeden Fall sehr gut gebrauchen können.



Essences Facebook-Post zu der ungewöhnlichen Erziehungsmaßnahme wurde bisher schon weit über 300.000-mal geteilt und über 160.000 User gaben einen Daumen hoch dafür


Gif via giphy.com
Foto: A3pfamily via Shutterstock.com

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?