Haha: Ein Schulinspektor wurde verhaftet, weil er mehrfach auf den Sportplatz gekackt hat

Jeden Tag lag dort ein Häufchen.

Haha: Ein Schulinspektor wurde verhaftet, weil er mehrfach auf den Sportplatz gekackt hat: Jeden Tag lag dort ein Häufchen.
Quelle: Zamurovic Photography/Shutterstock.com

An amerikanischen Schulen gibt es untereinander oft rivalisierende Aktionen, bei denen sich die Schüler gegenseitig Streiche spielen oder in Wettkämpfen gegeneinander antreten. Doch scheinbar können sich auch die Erwachsenen manchmal nicht zurückhalten.

An der Holmdel High School wurden täglich Häufchen auf dem Football-Feld und der Laufstrecke des Sportplatzes gefunden und niemand wusste, was es damit auf sich hatte. Also überwachte die Schule das Areal und fand heraus, dass nicht etwa ein Hund hier seine Notdurft verrichtete, sondern ein Mensch.

Wie NJ berichtet, handelt es sich bei dem mysteriösen Häufchen-Leger um den Schulinspektor der nahe gelegenen Kenilworth Schule. Dieser wurde nun wegen anstößigen Verhaltens und öffentlicher Darmentleerung verhaftet. Warum er sich regelmäßig auf dem Schulgelände erleichterte, ist noch unklar. Jedoch wurde der Mann dabei beobachtet, wie er am frühen Morgen auf dem Platz joggte, bevor er verhaftet wurde. Eventuell musste er nach seinem Lauf einfach nur jedes Mal nötig zur Toilette und sah keine andere Möglichkeit, als an Ort und Stelle die Hosen herunterzulassen. 

GIF via giphy.com
Foto:  Zamurovic Photography/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?