Haha: Junge findet Hausaufgaben zu schwer und ruft die Polizei

Wir kennen doch alle das Hausaufgaben-Drama.

Haha: Junge findet Hausaufgaben zu schwer und ruft die Polizei: Wir kennen doch alle das Hausaufgaben-Drama.
Quelle: sakkmesterke/Shutterstock.com

Wir haben wahrscheinlich alle schon mal die Erfahrung gemacht, dass wir unsere Hausaufgaben so wenig verstanden haben, dass wir einfach nur verzweifelt sind. Wenn sich dann noch die Eltern mit gutgemeinten Ratschlägen einmischen, ist der Heulkrampf quasi vorprogrammiert. So erging es nun auch einem Jungen, der nur noch einen einzigen Ausweg sah.

Bei der Polizei in Bühl ging am Montag gegen 19.30 Uhr ein Notruf ein. Laut Polizeibericht rief ein völlig aufgelöster Junge bei der Leitstelle an, doch bevor er seine Situation erläutern konnte, brach die Verbindung ab. Da die Beamten nicht wussten, ob sich der Anrufer in einer Notsituation befindet, schickten sie eine Streife an die ermittelte Anschrift.

Vor Ort stellte sich schließlich heraus, dass der Anruf von einem Schüler kam, der bei der Bearbeitung seiner Hausaufgaben vor lauter Verzweiflung so wütend wurde, dass er kurzerhand die Polizei alarmierte. Wie die Pressestelle berichtet, ist jedoch nicht bekannt, ob die Beamten ihn in seiner misslichen Lage unterstützen konnten.

GIF via giphy.com
Foto: sakkmesterke/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?