Hakenkreuz-Skandal: Dieser deutsche Freizeitpark muss Fahrgeschäft lahmlegen

Dass das niemandem aufgefallen ist.

Hakenkreuz-Skandal: Dieser deutsche Freizeitpark muss Fahrgeschäft lahmlegen: Dass das niemandem aufgefallen ist.
Quelle: Annette Shaff/Shutterstock.com

Vor einigen Wochen eröffnete ein neues Fahrgeschäft im Freizeitpark Tatzmania im Schwarzwald. Doch nun musste es schon wieder schließen, da sowohl der Ingenieur als auch die Betreiber ein wichtiges Detail übersehen haben.

Vor 17 Tagen tauchte auf reddit ein Video auf, das eine riesige Medienwelle nach sich zog. In dem kurzen Clip sieht man nämlich nicht nur ein harmloses Fahrgeschäft, sondern auch zwei riesige Hakenkreuze durch die Luft wirbeln. In dieser Form sind nämlich die Arme des Geräts angeordnet, auf denen sich die Sitze der Attraktion befinden.

Ingenieurskunst from r/de

Eigentlich sollte das Karussell namens „Eagle Fly“, wie der Name schon sagt, fliegende Adler darstellen. Aus einem anderen Blickwinkel sieht man allerdings nur braune Hakenkreuze und das meinen auch zahlreiche User und empören sich im Netz. Den Betreibern war dies scheinbar vorher nicht aufgefallen, doch nachdem das Video auftauchte, reagierten sie sofort und nahmen „Eagle Fly“ außer Betrieb. Wie Focus schreibt, soll das Fahrgeschäft nun vom italienischen Hersteller überarbeitet werden.


Foto:  Annette Shaff/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?