Hangry: Betrunkener Typ randaliert in Pizzeria, weil er warten muss

Du bist nicht du selbst, wenn du hungrig bist!

Hangry: Betrunkener Typ randaliert in Pizzeria, weil er warten muss: Du bist nicht du selbst, wenn du hungrig bist!
Quelle: Miguel Andrade/Unsplash

Neben Döner, Burger und Currywurst, gehört die Pizza zum beliebtesten Fastfood Deutschlands. Und wenn man ganz besonders großen Hunger hat, sollte das italienische Gericht natürlich auch möglichst schnell zubereitet werden. Doch einem Mann in Rheinland-Pfalz dauert es offenbar zu lange.

Wie die Polizei in einem offiziellen Bericht schreibt, kam es gestern Mittag in einer Pizzeria in Neuwied zu einem Zwischenfall: Scheinbar wollte ein 33-jähriger Mann nicht länger auf seine Pizza warten und fing gegen 12:22 Uhr an zu randalieren.

Ein Mitarbeiter im Schnellimbiss in der Innenstadt bekam den Ärger seines Kunden schmerzhaft zu spüren: Der ungeduldige Mann warf dem Pizzabäcker die heiße Pizza mitten ins Gesicht und griff ihn auch noch tätlich an.

Wenig später wurde der Angreifer in der Fußgängerzone von Neuwied durch eine Polizeistreife verhaftet. Da er sich immer noch aggressiv verhielt und die Beamten auch verbal attackierte, wurde er in Polizeigewahrsam genommen. Auf richterlichen Beschluss verbrachte der Mann, der zudem unter Alkoholeinfluss stand, die Nacht in einer Ausnüchterungszelle. Dort gab es statt einer „Pizza Randale“ aber nur „Wasser und trockenes Brot“.

GIF via giphy.com
Foto: Miguel Andrade/Unsplash

 

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?