Heftig: Hier gab es den größten Drogenfund aller Zeiten

Die Einnahmen wären gigantisch gewesen.

Heftig: Hier gab es den größten Drogenfund aller Zeiten: Die Einnahmen wären gigantisch gewesen.
Quelle: Lifestyle discover/Shutterstock.com

Griechenland ist berühmt für die Philosophen der Antike, die Olympischen Spiele, Wein und Ouzo. Und nun gerät das Land in Südeuropa wegen einer ganz anderen Sache in die internationalen Schlagzeilen. Drogenfahnder haben nämlich den wohl größten Fund aller Zeiten gemacht.

Ziemlich abgelegen und auf einem unwegsamen hügeligen Gelände, etwa 50 Kilometer nordwestlich von der Hauptstadt Athen entfernt, haben griechische Drogenfahnder den ganz großen Fund gemacht. Eine Cannabis-Plantage mit rund 13.000 Pflanzen haben sie dort laut Tag24 entdeckt.

Wie ein Polizeisprecher dem griechischen Staatsfernsehen ERT gegenüber mitteilte, hätte die Ernte den Betreibern der illegalen Anlage die gigantische Summe von 6 Millionen Euro eingebracht. Tatsächlich sei dies der „größte Fund aller Zeiten“, wie es weiter heißt.

Auch mehrere Schusswaffen wurden sichergestellt und sechs mutmaßliche Betreiber der Drogenfarm festgenommen. Weitere sieben Täter werden derzeit noch gesucht. Es soll sich um eine kriminelle Bande mit Mitgliedern aus Griechenland und dem Nachbarland Albanien handeln, wie die Polizei erklärt.

Pro Jahr werden in Griechenland tonnenweise Drogen sichergestellt. Und in Europa gelten die beiden Balkanstaaten als die Gebiete mit der größten Cannabis-Produktion. Teile davon werden mit Schnellbooten nach Italien gebracht. Während der Rest größtenteils für die Großstädte Athen und Thessaloniki sowie die zahlreichen Inseln in der Ägäis bestimmt ist.

GIF via giphy.com
Foto: Lifestyle discover/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?