Heftig: Mann landet im Krankenhaus, weil er das als Penisring benutzte

Damit strangulierte er sein Glied.

Heftig: Mann landet im Krankenhaus, weil er das als Penisring benutzte: Damit strangulierte er sein Glied.
Quelle: Kaspars Grinvalds/Shutterstock.com

Nicht nur während der Pubertät, sondern auch im Erwachsenenalter können unsere Hormone verrücktspielen und uns auf ziemlich dumme Gedanken bringen. Anders lässt sich zumindest nicht erklären, warum ein Mann in China zur Werkzeugkiste griff, um sich ein Sextoy zu „basteln“.

Der unbekannte 34-Jährige kam laut ladbible auf eine ziemlich dumme Idee, um eine Erektion zu halten. Statt zu einem handelsüblichen Penisring, wie man ihn beispielsweise online bestellen kann, griff der Mann aus Hong Kong in sein Schraubensortiment und steckte sich eine Metallmutter auf sein bestes Stück. Allerdings war diese Methode derart „erfolgreich“, dass er das kleine Teil nicht mehr runterbekam und schließlich im Krankenhaus landete.

Leider stellten die Ärzte dort fest, dass sein Penis extrem stark mit Flüssigkeit gefüllt war. Doch es kam noch schlimmer, denn um die Schraubenmutter vom Geschlechtsteil des Asiaten zu entfernen, mussten sie einen Diamantschneider benutzen. Zweimal wurde der Pechvogel dabei verletzt, wie es auch im Fachmagazin Urology Case Reports zu lesen ist. Dort sind auch einige unzensierte Bilder vor, während und nach der Entfernung zu sehen. Die sind allerdings nichts für schwache Nerven und wer kein Blut sehen kann, sollte definitiv nicht klicken!

„Im Penis hatte sich ein Venenstau gebildet und an der Druckstelle der Metallmutter war ein Hautabrieb mit einem Durchmesser von 4 Zentimetern, der von abgestorbenem Gewebe umgeben war“, heißt es im Bericht. Nachdem der Mann fünf Tage zur Beobachtung bleiben musste, wurde er aus dem Krankenhaus wieder entlassen. Ihm wurde eine zweiwöchige Behandlung mit Antibiotika verschrieben und bei einer Nachuntersuchung hatte sich sein Zustand bereits deutlich verbessert. „Nach einem Monat berichtet der Patient von einer normalen Entleerung und auch Erektion und die morgendliche Erektion war wieder normal. Er war aber noch nicht wieder sexuell aktiv“, wie es weiter heißt. Und damit sollte er sich wahrscheinlich noch etwas Zeit lassen und definitiv kein Erotik-Spielzeug mehr selber bauen.

GIF via giphy.com
Foto: Kaspars Grinvalds/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?