Heidi Klum: Doch kein "Bad Girl"!

Tiefe Einblicke und heiße Outfits.

Heidi Klum: Doch kein "Bad Girl"!: Tiefe Einblicke und heiße Outfits.
Heidi Klum moderierte die diesjährigen EMAs. Schon einige Wochen vor den European Music Awards verkündete das Topmodel, sie werde sich bis zu sechsmal umziehen während der Show. Keine Kunst für ein Model, wie wir finden. 

Dennoch: Das was Heidi zu zeigen hatte, konnte sich sehen lassen.

Ihr Eheaus mit Seal schien wie vergessen, keine Spur eines etwaigen schlechten Images. Sie blödelte munter auf der Bühne, jodelte im Dirndl oder tanzte mit Psy den "Gangnam Style". Erst vor einigen Tagen gestand sie zudem in einem Interview mit der "Bunte": "Ja! Ich bin verliebt! Er hilft mir seit vier Jahren und kümmert sich ganz wunderbar um meine Kinder. Aber er ist kein Mann, der gern im Rampenlicht steht." Heidi wird mit ihrem Bodyguard, dem neuen Mann an ihrer Seite, mit Kindern und Großeltern Weihnachten in Los Angeles feiern. Keine Chance also für Rapper Ludacris, der im Vorfeld der Show noch zugab, dass er auf die hübsche Blondine stehe.

Mehr Bilder von Heidi findet ihr links in der Fotostrecke. Einfach reinklicken!

Foto: Copyright by image.net
  • Heidi Klum bei EMAs 2012: Bild 1 von 11
  • Heidi Klum bei EMAs 2012: Bild 2 von 11
  • Heidi Klum bei EMAs 2012: Bild 3 von 11
  • Heidi Klum bei EMAs 2012: Bild 4 von 11
  • Heidi Klum bei EMAs 2012: Bild 5 von 11
  • Heidi Klum bei EMAs 2012: Bild 6 von 11
  • Heidi Klum bei EMAs 2012: Bild 7 von 11
  • Heidi Klum bei EMAs 2012: Bild 8 von 11
  • Heidi Klum bei EMAs 2012: Bild 9 von 11
  • Heidi Klum bei EMAs 2012: Bild 10 von 11
  • Heidi Klum bei EMAs 2012: Bild 11 von 11

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?