Heldenhund: Welpe rettet sieben Monate altes Baby aus brennendem Haus

Hunde sind die besseren Menschen! <3

Heldenhund: Welpe rettet sieben Monate altes Baby aus brennendem Haus: Hunde sind die besseren Menschen! <3
Quelle: Shutterstock.com/ Monika Vosahlova

Eine erst acht Monate alte Hündin namens Sasha vollbrachte eine wahre Heldentat. Sie rettete ein sieben Monate altes Baby aus einem brennenden Haus in Kalifornien. Die Familie des Babys sind der Hündin unendlich dankbar.

Pitbull-Welpe Sasha bekam in einer Juni-Nacht mit, dass es im Nachbarhaus brannte, wodurch sie bellte. Da sie in dieser Nacht draußen war, bellte sie die Eltern der Kleinen aus dem Bett und kratzte ununterbrochen an der Tür. „Ich öffnete die Tür, sie rannte hinein und bellte mich wie verrückt an. Da wusste ich, dass etwas nicht stimmt. Das war gar nicht ihre Art“, berichtete Nana Chaichanhda dem Lokalsender von Fox News. Sasha lief sofort ins Kinderzimmer, in dem das sieben Monate alte Baby Masailah schlief.

Laut Welt lief Sasha direkt ins Kinderzimmer und packte das kleine Baby an der Windel, um es herauszutragen. Gott sei Dank konnte sich die ganze Familie retten, bevor sich das Feuer auf die gesamte Wohnung ausbreitete. „Ich verdanke ihr alles. Ohne Sasha wäre ich noch im Bett gewesen, und die Sache hätte schlimm ausgehen können“, sagte die Mutter. 

Eine unglaubliche Tat, die das Leben eines kleinen Babys und dessen ganz Familie gerettet hat.

GIF via giphy.com

Foto: Shutterstock.com/ Monika Vosahlova

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?