Highfield-Festival: 26-Jähriger versteckt sein Gras im Katzenklo

Sein Kater saß daneben.

Highfield-Festival: 26-Jähriger versteckt sein Gras im Katzenklo: Sein Kater saß daneben.
Quelle: catinsyrup, bsd/ shutterstock.com

Letztes Wochenende feierten 35.000 Partypeople auf dem Highfield in Großpösna. Unter ihnen befand sich auch ein 26-jähriger Amerikaner, der offenbar Gras unter die Festival-Besucher brachte. Doch die Polizei packte den Dealer und mit ihm einen kleinen Kater namens Winston.

Der Amerikaner mit holländischer Aufenthaltsgenehmigung flog durch eine Verkettung unterschiedlicher Umstände auf. Anwohner waren auf ihn aufmerksam geworden, als sie feststellten, dass sich eine Katze im Auto des 26-Jährigen befand.

Sie machten den vermeintlichen Dealer darauf aufmerksam, dass dies keine artgerechte Tierhaltung sei. Dieser reagierte nicht und so riefen sie die Polizei. Als diese den Pkw zusammen mit dem Halter fand, checkte sie das Innere des Wagens. Tatsächlich hockte ein Kater in dem Auto, direkt neben einer Katzenbox, die als Toilette für das Tier diente. Bei genauerem Hinsehen fanden die Polizisten kleine Tütchen mit Gras in der Toilette.

Schnell lag der Verdacht nahe, dass das Herrchen auf dem Festivalgelände dealte. Daraufhin beschlagnahmten die Polizisten den Kater namens Winston. Für den Besitzer war das laut der Mitteldeutschen Zeitung ein Riesenschock. Er sagte, dass Winston sein einziger Freund sei und er alles tun würde, um ihn zu behalten. Doch es gab kein Erbarmen und die Samtpfote landete vorerst im Tierheim.

Sein Besitzer will jetzt um den Kater kämpfen und versprach, nie wieder mit Drogen zu dealen. Jetzt muss sich der 26-Jährige erst einmal mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz herumschlagen. Und zwar ganz allein und ohne Winston. 

Foto: catinsyrup, bsd/ shutterstock.com

 

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?