Hilfe: Mädel steckt in der Badewanne fest, weil sie zu viel Kokosöl benutzte

War wohl nichts mit Entspannung in der Wanne.

Hilfe: Mädel steckt in der Badewanne fest, weil sie zu viel Kokosöl benutzte: War wohl nichts mit Entspannung in der Wanne.
Quelle: ben bryant/shutterstock.com
Eine schöne heiße Wanne, Kerzen, Badesalz, Kokosöl. Das klingt doch alles ganz wunderbar und entspannend. Allerdings nicht, wenn man zu viel Kokosöl in das Badewasser gegeben hat. Dann könnte man Probleme bekommen, wieder heil aus der Wanne zu kommen.
Es klingt erst mal irgendwie verrückt, dass man nicht mehr aus der Badewanne kommt, weil man zu viel Öl ins Wasser gegeben hat. Aber es ist tatsächlich einem Mädel passiert. 

Sie war krank und beschloss, sich eine Wanne einzulassen, um ein bisschen zu entspannen. Bis dahin klappte auch alles - bis sie dann wieder aus der Wanne wollte und das Wasser abließ. Zurück blieb nur das Kokosöl und sie. Hilflos und glitschig. 


GIF via giphy.com

Sie schickte einen Hilferuf ins Netz und bekam (mehr oder weniger) gute Tipps...

Am Ende schaffte sie es dann irgendwie, indem sie wieder Wasser einließ und dann rauskrabbeln konnte. Also Mädels, passt lieber auf, was und wieviel davon ihr in euer Badewasser kippt.

Foto: ben bryant/shutterstock.com
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?