Hirnrissig oder genial: Snapchat bringt jetzt eine Brille raus

Und das kann das Gerät.

Hirnrissig oder genial: Snapchat bringt jetzt eine Brille raus: Und das kann das Gerät.
Quelle: Screenshot via YouTube/Spectacles

Rund 150 Millionen User weltweit teilen ihre Erlebnisse auf Snapchat. Das Unternehmen geht jetzt einen Schritt weiter und bringt demnächst eine Snapchat-Sonnenbrille auf den Markt, die für einmalige Aufnahmen aus dem Leben der User sorgen soll. Bereits diesen Herbst ist es so weit. 

Spectacles heißt die Snapchatbrille, die in den Farben Schwarz, Rot und Blaugrün erhältlich sein wird. Der Startpreis liegt bei 130 Dollar, also rund 116 Euro und damit kein Schnäppchen. Interessenten sollten nach Erscheinend der Brille nicht lange zögern, da das Gerät nur limitiert angeboten wird.

Mit der Sonnenbrille können Zehn-Sekunden-Videos aufgenommen werden, die direkt und kabellos aufs Handy überspielt und anschließend gepostet werden. Wie Snapchat-Gründer Evan Spiegel dem Wall Street Journal verriet, sollen die User so Erinnerungen durch ihre eigenen Augen erleben.

Mit mehr Details zu Spectacles hielt sich der App-Chef allerdings zurück. Insider vermuten, dass es sich bei der Brille um einen Test handelt. Wir könnten also in den kommenden Jahren mit mehr Snapchat-Hardware rechnen. 

Wie Spectacles in der Praxis aussieht, zeigt das folgende Video: 



Foto: Screenshot via YouTube/Spectacles

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?