Hochzeit versaut? Diese absurden Vorwürfe macht Braut ihrer Brautjungfer

Unglaublich, was manchen Leuten durch den Kopf geht.

Hochzeit versaut? Diese absurden Vorwürfe macht Braut ihrer Brautjungfer: Unglaublich, was manchen Leuten durch den Kopf geht.
Quelle: antoniodiaz/Shutterstock

Die Online-Plattform reddit ist bekannt für richtig krasse Geschichten und Leute, die sich mit ihren Erlebnissen scheinbar gegenseitig übertreffen wollen. Und besonders im Forum „Am I the Asshole“ sorgen immer wieder User für heiße Diskussionen. So auch eine Braut, die von ihrer verpatzen Hochzeit erzählt. Und Schuld an allem habe angeblich ihre Brautjungfer.

Vor rund drei Wochen schüttete die Frau mit dem Usernamen „u/ignoredbride“ ihr Herz bei der reddit-Community aus und hat bisher schon knapp 1.000 Kommentare bekommen. Zu erzählen hatte sie so einiges: Nach einer Vorbereitungszeit von drei langen Jahren, hat sie ihrem Schatz das Ja-Wort gegeben. Doch leider wurde der eigentlich schönste Tag in ihrem Leben zu einem kompletten Reinfall, der tränenreich enden sollte.

Als sie anfing die Trauung zu planen, waren die meisten ihrer Brautjungfern Single. Darunter auch ihre Freundin Anna, die „der Star“ der Geschichte ist. Die anderen zwei waren schon lange in Beziehungen und bekamen deshalb als einzige ein Plus 1 auf der Gästeliste. Genau das schien Anna mal so gar nicht zu passen. Denn sie datete damals ihren späteren Ehemann. Es war schließlich die Brautmutter, die es allen Mädels ermöglichte, jemanden mitzubringen.
Als der große Tag endlich gekommen war, erschien also auch Anna in Begleitung. Doch damit nicht genug: Sie hatte nur vier Monate zuvor spontan geheiratet und war im zweiten Monat schwanger. Und während sich die meisten einfach für die frisch Vermählten freuten, brachte genau das die Braut endgültig zum Ausrasten. Denn offenbar konnte sie es nicht akzeptieren, dass viele Gäste über die schwangere Brautjungfer mit der schillernden Persönlichkeit und deren attraktiven und hochgewachsenen Gatten redeten.

Und um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, hatte Anna einen Freund mitgebracht, der für einen echten Skandal sorgte. Denn dieser bandelte mit dem Bruder der Braut an und outete ihn als homosexuell. Das war zu viel für die Gastgeberin, die ihren eigenen Empfang frühzeitig verließ und zum Brunch am nächsten Morgen gar nicht erst auftauchte. Beim Anblick der Hochzeitsfotos brach sie in Tränen aus und fühlt sich  nun um diesen Tag betrogen, wie es weiter heißt. 

GIF via giphy.com
Ich bin kein Brautzilla, aber das war völlig inakzeptabel. Es fühlte sich an wie eine Feier von Annas Ehe. Es tut mir leid, aber ich habe so viel Planung, Mühe und Geld investiert, während jemand, der einfach so schwanger wurde und spontan geheiratet hat, die Vorteile für sich beanspruchte. Ehrlich gesagt fühle ich mich, als würde Anna mir eine Hochzeit schulden und das alles als Rache dafür, dass ich sie vor Jahren gekränkt habe. Liege ich falsch?“
, so beendet die Gekränkte ihren Post. Ob es ein Racheakt war, können wir nicht sagen, aber dass sie zumindest ein wenig übertreibt und überreagiert, steht wohl außer Frage.

Foto: antoniodiaz/Shutterstock

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?