Holi-Gaudy-Festival Aachen in Gefahr?

Veranstalter lösen Missverständnis auf.

Holi-Gaudy-Festival Aachen in Gefahr?: Veranstalter lösen Missverständnis auf.
Für ein paar Stunden sind alle gleich, es gibt keine gesellschaftlichen Unterschiede mehr und alle Menschen feiern gemeinsam im Rausch bunter Farben und Musik. Das ist das Prinzip der Holi-Festivals, die sich nach dem Vorbild der traditionellen indischen Frühlingsfeste in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreuen. Bei diesen Veranstaltungsreihen bewerfen sich die Besucher mit buntem Pulver. Und genau das könnte jetzt das Problem sein, wie die Aachener Nachrichten herausgefunden haben wollen.

UPDATE. Die Veranstalter teilen auf Facebook Folgendes mit:

HOLI GAUDY FINDET AUF JEDEN FALL STATT: 
Aufgrund einiger Gerüchte die u.a. durch den Bericht der Aachener Nachrichten entstanden sind, hat die Stadt Aachen (Fachbereich Bauaufsicht, FB 63/222 ) uns eine E-Mail geschickt aus der wir zitieren: "...den Bericht in den heutigen Aachener Nachrichten kann ich nicht nachvollziehen." Der Veranstaltung wird "...unter diversen Auflagen zugestimmt" ... "Etwas gegenteiliges habe ich von behördlicher Seite nicht gehört." Danke von unserer Seite für die klare Stellungnahme der Stadt. Wir freuen uns auf Dich als Gast. Sei dabei. Sei du selbst. Sei Holi! Sei Gaudy! Colour your Day!

Am 31. August soll auf dem Bendplatz in Aachen das
Holi-Gaudy-Festival stattfinden. Tausende Besucher werden an diesem Tag erwartet, die sich zehn Stunden lang zu elektronischer Musik im bunten Farbenmeer suhlen. Doch das Gesundheitsamt hat Bedenken. Bei dem zuständigen Amt der Städteregion habe man festgestellt, dass das verwendete Gulal-Pulver Talkum enthalte, welches beim Einatmen gesundheitsschädlich sei. Das niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutzmeldet ähnliche Bedenken an. Laut diesem seien die beiden Trägersubstanzen Stärke und Talkum gesundheitlich bedenklich. 

Veranstalter Uli Steinecke versteht die plötzliche Aufregung nicht. Er sagt, das Pulver sei schon 100 Mal in Deutschland verwendet worden und er könne sich nicht vorstellen, dass es in Aachen gefährlicher sei, als anderswo. Er verweist außerdem darauf, dass er bereits seit über 30 Jahren im Geschäft sei und seine Veranstaltungen sehr seriös seien. Auf dem Gelände in Aachen werde für entsprechende Vorkehrungen gesorgt. Es werde Durchsagen geben und einen Sanitätsdienst bereitgestellt werden. Menschen mit Kontaktlinsen, Allergien oder Atemwegsbeschwerden wird empfohlen, eine Schutzbrille und Mundschutz zu tragen. Der Veranstalter verspricht aber: „Das Festival wird hundertprozentig stattfinden.“
  • Holi Festivals: Openair-Spaß in Bildern: Bild 1 von 13
  • Holi Festivals: Openair-Spaß in Bildern: Bild 2 von 13
  • Holi Festivals: Openair-Spaß in Bildern: Bild 3 von 13
  • Holi Festivals: Openair-Spaß in Bildern: Bild 4 von 13
  • Holi Festivals: Openair-Spaß in Bildern: Bild 5 von 13
  • Holi Festivals: Openair-Spaß in Bildern: Bild 6 von 13
  • Holi Festivals: Openair-Spaß in Bildern: Bild 7 von 13
  • Holi Festivals: Openair-Spaß in Bildern: Bild 8 von 13
  • Holi Festivals: Openair-Spaß in Bildern: Bild 9 von 13
  • Holi Festivals: Openair-Spaß in Bildern: Bild 10 von 13
  • Holi Festivals: Openair-Spaß in Bildern: Bild 11 von 13
  • Holi Festivals: Openair-Spaß in Bildern: Bild 12 von 13
  • Holi Festivals: Openair-Spaß in Bildern: Bild 13 von 13
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?