Ihm drohen 3 Jahre Haft, weil er einen Mann kurz an der Hüfte berührte

Er sitzt bereits seit drei Monaten in Dubai fest.

Ihm drohen 3 Jahre Haft, weil er einen Mann kurz an der Hüfte berührte: Er sitzt bereits seit drei Monaten in Dubai fest.
Quelle: frank60/Shutterstock.com

Jamie Harron drohen bis zu drei Jahre Haft in Dubai. Der Grund: Er hat einen anderen Mann kurz mit der Hand berührt. 

Für den 27-jährigen Schotten sollte der Dubai-Zwischenstopp nur zwei Tage dauern. Jetzt sitzt der junge Mann seit drei Monaten am Persichen Golf fest. Jamie wurde Mitte Juli festgenommen, nachdem er laut BBC in einer gut besuchten Bar einen Mann kurz an der Hüfte berührte, um einen Zusammenstoß und verschüttete Drinks zu verhindern.

Kurz nach diesem Vorfall saß der Schotte hinter Gittern und durfte das Emirat nicht verlassen. Die Behörden nahmen seinen Reisepass in Gewahrsam, so dass eine Ausreise unmöglich ist.

Aber warum wird der junge Mann festgehalten? Der Vorwurf lautet: Unsittlichkeit in der Öffentlichkeit. Der Mann, den der 27-Jährige berührt hatte, hat wohl die Polizei verständigt.

Jamie, der eigentlich als Elektriker in Afghanistan arbeitet, hat durch seinen unfreiwilligen Aufenthalt in Dubai seinen Job verloren. Zudem musste er bereits über 33.000 Euro für Gerichtskosten aufbringen.  

Bei einer Verurteilung drohen dem Schotten bis zu drei Jahre Gefängnis

Foto: frank60/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?