Im Regio-Express nach Köln: Mann masturbiert vor 19-Jähriger

Jetzt fahndet die Polizei nach dem Täter.

Im Regio-Express nach Köln: Mann masturbiert vor 19-Jähriger: Jetzt fahndet die Polizei nach dem Täter.
Quelle: Bundespolizei

Ein Foto sorgt gerade für Empörung. Darauf zu sehen ist ein älterer Mann, der sich in die Hose greift und an seinem Geschlechtsteil herumspielt. Die Story hinter dem Bild ist alles auf einmal traurig, beängstigend und vor allem widerlich.

Gestern Nachmittag um 15 Uhr herum entschied sich eine 19-Jährige, mit dem Regional-Express von Euskirchen nach Köln zu fahren. Nachdem sie sich setzte, fiel ihr ein älterer Mann auf, der sie ununterbrochen anstarrte.

Gegen 16 Uhr fuhr der Zug in den Bahnhof Köln-Süd ein und der Mann ging noch einen Schritt weiter. Er griff sich in Hose und masturbierte vor der 19-Jährigen. Mitten am Tag, umgeben von anderen Passagieren.

Die junge Frau schnappte sich ihr Handy und schoss ein Bild von dem Mann, was sie Stunden später der Polizei übergab:



Foto: Bundespolizei

Die junge Frau erstattete Anzeige, sodass die Polizei die Ermittlungen aufnahm.

Zusammen mit der Aufnahme ging gestern Abend dieser Fahndungsaufruf an die Öffentlichkeit: „Der Täter war mit einer dunklen Hose, gestreiftem T-Shirt, einer hellen Weste sowie Sandalen mit Socken bekleidet“. Falls du etwas gesehen hast oder irgendwie helfen kannst, wende dich mit deinen Hinweisen an die Bundespolizei unter 0800/6888000.

Foto: Bundespolizei

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?