Jetzt wird’s heiß: Die besten Sex-Stellungen für die Hitzewelle

So kommst du nicht unnötig ins Schwitzen.

Jetzt wird’s heiß: Die besten Sex-Stellungen für die Hitzewelle: So kommst du nicht unnötig ins Schwitzen.
Quelle: BlueSkyImage/Shutterstock.com

Deutschland erlebt gerade die Rückkehr des Mega-Sommers, der uns mit Temperaturen um die 40 Grad versorgt. Während sich manche über die enorme Wärme freuen, graut es anderen vor der Hitze, in der man sich zu nichts mehr aufraffen kann – außer einem Sprung ins kühle Nass. Damit aber dein Sexleben nicht unter dem Rekordhoch leidet, zeigen wir dir, welche Stellungen auch bei diesen Temperaturen noch machbar sind.

Doggy Style: Doggy Style ist besonders bei Kerlen sehr beliebt, weil sie eine geile Aussicht auf ihre Liebste haben und richtig tief zustoßen können. Bei den derzeitigen Temperaturen ist es aber auch von Vorteil, dass man sich bei der Hündchen-Nummer nur wenig berührt und nicht viel Kontakt mit dem Bett hat. So wird uns bei der ohnehin schon heißen Stellung nicht noch wärmer.

Sex in der Dusche: Wenn es so heiß ist wie momentan, würden wir am liebsten mehrfach am Tag duschen. Und dabei können wir das Praktische mit dem Lustvollen verbinden und den Partner einfach mitnehmen. So befreien wir uns auch direkt von dem Schweiß, der beim Liebesspiel auftritt.

GIF via giphy.com

Löffelchen: Eigentlich ist die Löffelchen-Stellung eine echte Kuschelnummer. Wenn die Frau jedoch ihren Hintern weit nach hinten streckt und Oberkörper und Beine nach vorne, entsteht viel weniger Berührung, was bei diesem Wetter deutlich angenehmer ist.

Foto: BlueSkyImage/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?