Kein Scherz: Bei Lidl kann man jetzt Cannabis kaufen

Highlife im Discounter.

Kein Scherz: Bei Lidl kann man jetzt Cannabis kaufen: Highlife im Discounter.
Quelle: hanohiki/Shutterstock.com & Veja/Shutterstock.com

Schon lange fordern viele Menschen die Legalisierung von Cannabis und in kleinen Schritten kommt man hier immer weiter voran. Doch nun scheint es einen echten Durchbruch zu geben, denn ab sofort kann man Cannabis-Produkte im Discounter kaufen.

Was zunächst klingt, wie ein verspäteter April-Scherz, ist wirklich wahr: Lidl verkauft Cannabis. In einer Pressemitteilung heißt es, dass sich schweizerische Filialen der Discounter-Kette mit dem Startup „The Botanicals“ zusammengetan haben. Gemeinsam bieten sie seit dem 19. April zwei Cannabis-Produkte in der Schweiz an.
The Botanicals beliefert Lidl mit eigens angebautem Hanf aus nachhaltiger Agrarwirtschaft. Der Hersteller verzichtet beim Anbau auf chemische, synthetische und genveränderte Zusatzstoffe.

Foto: obs/LIDL Schweiz

Bei den Produkten handelt es sich um Hanfblüten, die als Tabakersatz zum Drehen angeboten werden. Diese enthalten Cannabidiol, das durch den geringen THC-Gehalt kaum psychoaktiv ist. Aufgrund des niedrigen THC-Gehalts, darf es in der Schweiz legal gehandelt werden.
Die Cannabis-Produkte bei Lidl sind als Schachtel mit 1,5 Gramm Inhalt aus Indoor-Anbau für umgerechnet etwa 15 Euro und als Beutel mit 3 Gramm Inhalt aus Gewächshäusern für rund 16,70 Euro erhältlich.


Foto:  hanohiki/Shutterstock.com &  Veja/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?