Köln: The Art Of Pop 2011

Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst in Köln feiert Musik-Clips.

Köln: The Art Of Pop 2011: Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst in Köln feiert Musik-Clips.
Location: 
MAKK - Museum für Angewandte Kunst Köln


Adresse: 
An der Rechtschule
50667 Köln
www.makk.de


Öffnungszeiten:
Di bis So 11-17 Uhr

Jeden ersten Sonntag im Monat ab 10 Uhr

Jeden ersten Donnerstag im Monat bis 22 Uhr

Eintritt 5 Euro / 3,50 Euro ermäßigt
Dass Musik-Clips auch Kunst sein können, beweist die Ausstellung im Kölner Museum für angewandte Kunst. Die in zwölf Kapitel gegliederte Ausstellung betrachtet die kurzen Clips als eigenständige Kunstform.Bereits lange bevor 1981 der Musiksender MTV mit „Video Killed The Radio Star“ das Musikfernsehen erfand, war das Popvideo ein wichtiger Bestandteil in der Vermittlung musikalischer Innovationen. In der Ausstellung The Art Of Pop Video, vom 9. April bis 3. Juli, wird der Besucher eingeladen, die filmischen Vorläufer des Musikvideo kennen zu lernen und einen Blick in dessen Zukunft zu wagen.

Glücklich waren in den 80er- und 90er Jahren noch jene Leute, die ein TV-Gerät besaßen und die Werke von Künstlern wie Michael Jackson, Madonna oder Daft Punk anschauen konnten. In Zeiten des High-Speed-Internets hat sich das schon längst geändert: Mittlerweile können alle User zu „Vee-jays“ werden und selber Clips produzieren.

Die Ausstellung im MAKK feiert nicht nur das Musikvideo mit Meisterwerken, die auf eigenen Monitoren oder in Projektionsräumen gezeigt werden, sie setzt sie in Beziehung zur bildenden Kunst und dem Film – dabei sind unter anderem Arbeiten von Starregisseuren wie Wong Kar-Wai und David Fincher vertreten.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?