Krank: YouTuber vergiftet für Klicks Obdachlosen

Er ist sich keiner Schuld bewusst.

Krank: YouTuber vergiftet für Klicks Obdachlosen: Er ist sich keiner Schuld bewusst.
Quelle: Belish/Shutterstock.com

Viele YouTuber sind bekannt durch verschiedenste Pranks und viele gehen dabei an die Grenzen des guten Geschmacks. Doch jetzt hat es ein spanischer Internet-Star definitiv zu weit getrieben.

Der chinesisch-stämmige Spanier Kanghua Ren ist als „ReSet“ bei YouTube bekannt. Dort zeigt er auf seinen beiden Kanälen den fast 1,5 Millionen Abonennten verschiedenste Pranks und andere Clips. Im Januar präsentierte er jedoch ein Video, durch das er nun vielleicht ins Gefängnis muss.

Screenshot via ReSet/YouTube

In dem Video, das mittlerweile gelöscht ist, sieht man wie der 20-jährige Spanier Oreo-Kekse mit Zahncreme füllt und dann fünf davon einem Obdachlosen gibt, der sie isst. Dazu sagt der YouTuber noch, dass der Obdachlose nun zumindest saubere Zähne habe, wie The Telegraph schreibt. Doch diesem ging es nach dem Verzehr so schlecht, dass er sich kurz darauf übergeben musste. Das liegt daran, dass der Verzehr von Zahncreme giftig ist und zu Magenkrämpfen, Durchfall, Erbrechen und Atembeschwerden führen kann.

Foto via The Telegraph

Dies führte zu einem enormen Shitstorm gegen ReSet, woraufhin er sich in einem zweiten Video versucht herauszureden. Darin erklärt er, dass er nicht wusste, dass man jemanden auf diese Weise vergiften kann, außerdem sei er ja noch so jung und denke nur an Spiel und Spß. Darüber hinaus ist er der Meinung, dass sich die Leute nur aufregen, weil es sich um einen Obdachlosen handelt und keine „normale“ Person.
Doch die Behörden verstehen nur wenig Spaß und fordern den YouTuber nun zu einer Entschädigungszahlung an den Obdachlosen in Höhe von 30.000 Euro auf. Darüber hinaus kann er schlimmstenfalls mit bis zu zwei Jahren Gefängnis rechnen.


Foto:  Belish/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?