Kranke Welt: 20-jähriges Model wird entführt, um im Darknet als Sexsklavin versteigert zu werden

Ein unfassbarer Fall!

Kranke Welt: 20-jähriges Model wird entführt, um im Darknet als Sexsklavin versteigert zu werden: Ein unfassbarer Fall!
Quelle: Instagram/chloeayling

Ein britisches Model dachte, sie sei in Mailand für ein Foto-Shooting gebucht. Doch der Termin war eine Falle. Zwei Kidnapper entführten die 20-Jährige, setzten sie unter Drogen und boten sie als Sexsklavin im Darknet an. 

Sechs Tage war die Britin in den Fängen ihrer Entführer, welche die junge Frau unter anderem mit Ketamin handlungsunfähig machten und mehrere Stunden in einen Koffer sperrten. Für rund 300.000 Euro boten die Kidnapper ihre Gefangene als Sexsklavin im Darknet an.

Wie die Daily Mail berichtet, wurde das Model letztendlich für ein Lösegeld von 50.000 Euro freigelassen, da sie ein zweijähriges Kind hat. Offenbar ist unter den Kidnappern das Entführen von Müttern ein Tabu.

Nach ihrer Freilassung drohten ihr die Täter mit dem Tod, sollte sie sich an die Polizei wenden. Diese konnte bei der Lösegeldübergabe einen der Täter – einen 30-jährigen Polen – festnehmen.

Die italienischen Ermittler gehen davon aus, dass die Kidnapper der Organisation Black Death angehören. Diese bietet neben Waffen auch sexuelle Dienstleistungen von Frauen im Darknet an. 

Foto: Instagram/chloeayling

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?