Krass: 13-jähriger schwängert seine heiße Lehrerin

Jetzt wird sie wegen Kindesmissbrauchs angeklagt.

Krass: 13-jähriger schwängert seine heiße Lehrerin: Jetzt wird sie wegen Kindesmissbrauchs angeklagt.
Quelle: Screenshot via Alexandria Vera / Facebook

Alexandria Vera ist wahrscheinlich der Traum jeden Schülers: Große Brüste, volle Lippen und langes Haar. Die heiße 24-Jährige ist Englischlehrerin in Houston – und nahm sich einen ihrer Schützlinge ganz besonders zur Brust.

Angeblich hat sich Alexandria anfangs noch zurückgehalten, weil ihr das Ausmaß solch einer Affäre natürlich bewusst war.

Irgendwann ließ sie sich dann aber doch auf ihren 13-jährigen Schüler ein. Im Elternhaus des Minderjährigen kam es nach Angaben der Lehrerin 2015 zum ersten Sex – später trafen sich die beiden fast täglich, um miteinander zu schlafen.

Das Ergebnis: Alexandria wurde schwanger. Sie selbst sagte aus, dass sie sich auf das Kind freue und auch die Eltern des werdenden Vaters die Beziehung gutheißen würden.

Dann schaltete sich allerdings die Kinderschutzbehörde ein und verklagte die Frau auf anhaltenden Kindesmissbrauch. Jetzt droht ihr sogar eine mehrjährige Haftstrafe. Nach dem schlimmen Vorwürfen fing die Akademikern an, die Beziehung zu dementieren – und trieb sogar das Ungeborene ab.

Foto: Screenshot via Alexandria Vera / Facebook

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?