Krass: Aus diesem Grund haben Millennials immer weniger Sex

Von wegen Generation Porno.

Krass: Aus diesem Grund haben Millennials immer weniger Sex: Von wegen Generation Porno.
Quelle: Yakira_photo/Shutterstock.com

Ursprünglich sprach man bei Millennials gerne von der Generation Porno, die durch die permanente Anwesenheit von Sex und pornographischen Darstellungen ein verzerrtes Bild von Sexualität haben wird. Doch statt völlig schamlos nur noch rumzuvögeln, zeichnet sich bei jungen Leuten heute ein ganz anderer Trend ab.

Millennials, Generation Y, Generation Porno - die in den 1980er und 90er Jahren Geborenen haben mittlerweile viele Namen. Dadurch, dass die meisten mit dem Internet großgeworden sind, haben sie jederzeit Zugriff auf die gigantische Masse von Sexfilmen. Aber auch das Datingleben an sich ist durch Apps wie Tinder und Co. deutlich schnelllebiger geworden, als noch in der Generation unserer Eltern.

Doch während sich einige regelmäßig eine schnelle Nummer via Swipe nach rechts besorgen, sieht es scheinbar beim Großteil der Millennials ganz anders aus. Wie diverse Studien nämlich herausfanden, hat die Generation Y deutlich weniger Sex als die Generationen davor. Das könnte daran liegen, dass uns verschiedene Apps zwar das Sexleben vereinfachen könnten, es aber andere technische Errungenschaften gibt, die uns vom Liebesspiel abhalten.

GIF via giphy.com

Zu diesen Ablenkungen gehören Videospiele, das Internet im Allgemeinen, aber vor allem auch Netflix. Forscher haben dazu eine Umfrage gestartet, bei der herauskam, dass einer von vier Millennials (26 Prozent) Streamingdienste dem Sex in den letzten sechs Monaten vorzug. Während man vor einiger Zeit noch etwas anderes meinte, wenn man von „Netflix & Chill“ sprach, ist daraus scheinbar wirklich ein harmloses Abhängen geworden.

Also leg einfach mal die Fernbedienung beiseite und kümmer dich stattdessen um deinen Schatz.

 
Foto:  Yakira_photo/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?