Krass: Das ist die wohl fieseste Mutter aller Zeiten

Lest bei uns, warum sie ihren 10-jährigen Sohn verhaften lies.

Krass: Das ist die wohl fieseste Mutter aller Zeiten: Lest bei uns, warum sie ihren 10-jährigen Sohn verhaften lies.

Nicht jedes Kind genießt eine gute Erziehung. Schlimm wird es aber erst dann, wenn Eltern und Lehrer das abbekommen, was in der Erziehung versaut wurde. Der 10-jährige Sean Hill aus Amerika benahm sich ebenfalls so sehr daneben, dass er machte, was er wollte und sogar seine Mutter beleidigte. Deshalb ließ sie ihn kurzerhand von der Polizei mitnehmen. 

Dass man seinen Eltern gegenüber Respekt zeigen sollte, weiß eigentlich jedes Kind. Auch Sean wurde von seiner Mutter Chiquita dementsprechend erzogen, doch seit einigen Monaten scheint er seine Erziehung vergessen zu haben. Er beleidigt seine Mutter, gibt seinen Lehrern patzige Antworten und bekommt durch sein Verhalten immer öfter in Schwierigkeiten. Deshalb ließ sich seine Mutter etwas ganz Besonderes einfallen, um ihrem kleinen Sohn einen Denkzettel zu verpassen.

Zusammen mit Seans Lehrern fragte sie bei der lokalen Polizeistelle nach, ob es nicht möglich wäre eine Verhaftung mit ihrem Sohn vorzutäuschen. Mit dem Hintergedanken, dass der Junge sieht, wohin ihn sein Verhalten bringen kann. Die Beamten machten diesen Spaß nur allzu gerne mit. Als Sean das nächste Mal ungezogen gegenüber seiner Mutter wurde, drohte diese ihm an die Polizei zu rufen.

Sean glaubte natürlich nicht, dass seine Mutter ihre Drohungen wahr machen würde und beleidigte sie weiter. Doch während er seine Mutter anschrie, klopfte es an der Tür, woraufhin zwei Polizeibeamte Sean wenig später Handschellen anlegten. Weinend entschuldigte sich der 10-Jährige bei seiner Mutter, die fröhlich Fotos von ihrem heulenden Sohn schoss.




„Ich wollte ihm nur Angst einjagen und ihn nicht verschüchtern. Ich will, dass er versteht, dass sein Verhalten Konsequenzen hat. Ich weiß, dass er noch oft rumzicken werden wird. Er ist schließlich ein Teenager. […] Aber ich will nicht, dass er später mal im Gefängnis landet”, so seine Mutter gegenüber theladbible.com. Schlussendlich durfte Sean doch zuhause bleiben. Sein Verhalten soll sich nach dieser Erziehungsmaßnahme übrigens drastisch geändert haben. 


Foto: Screenshots via theladbible.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?