Krass: Diese Horrorgeschichten sind grausam - weil sie wahr sind

Hoffentlich bist du jetzt nicht alleine!

Krass: Diese Horrorgeschichten sind grausam - weil sie wahr sind: Hoffentlich bist du jetzt nicht alleine!
Quelle: Shutterstock.com/ Suchada Promchan

Achtung: Die folgenden Horrorgeschichten lassen dir das Blut in den Adern gefrieren. Gänsehaut ist garantiert, was vor allem daran liegt, dass die Stories wahr sind.

Die Gestalt ist weder Mensch noch Tier

Im Jahr 1973 ereignete sich ein Vorfall in Enfield, Illinois (USA). Der kleine Greg Garrett spielte im Hinterhof, als er von einer Gestalt attackiert wurde. Das Beängstigende dabei: Die Gestalt war weder Mensch noch Tier. Natürlich glaubte nicht jeder dem kleinen Jungen und viele behaupteten schlichtweg, dass die Fantasie mit ihm durchgegangen sei.

Allerdings gab es in Enfield weitere Begegnungen dieser Art und jeder, der dem Monster begegnet war, beschrieb dieses auf dieselbe Weise: Die Gestalt ist etwa 5 Meter groß, hat drei Beine, und Arme, die an die Krallen eines T-Rex erinnern. Außerdem sind die Augen des Wesens nach den Berichten der Betroffenen glänzend rot.

Was meinst Du: Ist die Legende des Enfield Monsters wahr? Oder ist tatsächlich die Fantasie mit dem Jungen durchgegangen? Aber warum beschreiben sämtliche Personen das Wesen dann auf dieselbe Art und Weise?

Wenn sich zwei Männer ein Herz und eine Dame teilen

Terry Cottle nahm sich im Jahr 1995 mit einem Kopfschuss das Leben. Er war Organspender. Deshalb wurde sein Herz später bei einem Mann namens Sonny Graham transplantiert.

Nachdem Sonnys Körper das Herz angenommen hatte, ging dieser zu Terrys Witwe, um sich für die großzügige Spende zu bedanken. Das Besondere an dieser Geschichte: Die beiden verliebten sich ineinander und sie heirateten sogar (2004).

Es geht aber noch weiter. Die Beziehung ähnelte der zwischen Terry und seiner Frau nämlich sehr stark: Auch Sonny schoss sich mit einer Pistole in den Kopf.

Ob das an dem geteilten Herz lag? Oder hielten es die beiden Männer nicht länger mit der Frau aus? Wir werden es wohl nie erfahren.


Foto: Shutterstock.com/ Suchada Promchan

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?