Krass: Dieses Mädel hat sich seit vier Jahren die Nägel nicht geschnitten

Ihre Krallen sind 15 Zentimeter lang.

Krass: Dieses Mädel hat sich seit vier Jahren die Nägel nicht geschnitten: Ihre Krallen sind 15 Zentimeter lang.
Quelle: simone_christina_/Instagram

Lange Fingernägel sind für viele Frauen der Inbegriff von Weiblichkeit. Doch diese Instagrammerin geht nicht ins Nagelstudio, um sich lange Krallen stylen zu lassen – sie lässt sie einfach richtig krass wachsen.

Als die 16-jährige Simone Taylor 2014 Nagel-Tutotrials sieht, ist sie vom künstlerischen Aspekt des Nail-Designs begeistert und beschließt, dass sie ihre eigenen Nägel wachsen lässt. Seitdem hat sich die Schülerin die Nägel nicht mehr geschnitten und teilt ihre Bilder auf Instagram. Mittlerweile haben ihre Krallen eine Länge von 15 Zentimetern und benötigen ganze drei Stunden Styling-Zeit. Damit die Nägel nicht abbrechen, bepinselt die 16-Jährige sie mit mehreren Schichten Nagelhärter und pflegt sie zusätzlich mit Öl.


Doch natürlich bringen die langen Krallen so einige Tücken im Alltag mit sich: Beim Duschen verfangen sie sich öfter mal in ihren Haaren und am Sportunterricht kann sie gar nicht erst teilnehmen, teilt sie Unilad mit. Für die meisten Situationen wie dem Anziehen oder Tippen musste sich die Schülerin eigene Methoden einfallen lassen und oft fangen ihre Hände schnell an zu schmerzen – Toilettengänge sind hingegen kein Problem.

Ein einziges Mal ist Simone ein Nagel abgebrochen, worauf sie in Tränen ausbrach. Glücklicherweise hat sie jedoch immer Nagelkleber bei sich, wodurch sie den abgebrochenen Nagel schnell reparieren konnte.


Scheinbar lässt sich Simone sogar ihre Zehnägel wachsen. Zwar nicht ganz so lang, wie ihre Fingernägel, aber das wäre wohl auch problematisch mit Schuhen.


Foto: simone_christina_/Instagram

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?