Krass: Frau bricht beim Ex ein und zwingt ihn mit Machete zum Sex

Die Trennung lief wohl nicht so gut.

Krass: Frau bricht beim Ex ein und zwingt ihn mit Machete zum Sex: Die Trennung lief wohl nicht so gut.
Quelle: Roman Samborskyi/Shutterstock.com & alarich/Shutterstock.com

Manche Leute kommen nur schwer mit einer Trennung zurecht und wollen den Ex einfach nicht loslassen. Wie extrem das nun enden kann, bewies eine 19-jährige Amerikanerin.

Samantha Ray Mears konnte mit dem Liebes-Aus scheinbar nicht gut umgehen. Sie schlich sich in die Wohnung ihres Ex-Freundes, während er nicht da war und wartete auf ihn. Doch die 19-Jährige wollte ihn nicht einfach nur zur Rede stellen: Mit einer Machete bewaffnet, zwang sie ihn, sich auszuziehen. Der Mann sollte sich dann auf sein Bett legen und Sex mit der Amerikanerin haben. Während die Frau ihren Ex vergewaltigte, hielt sie die ganze Zeit die Machete in der Hand, wie Metro berichtet.

Foto via Great Fall Police Department

Im Anschluss kam es zu einer Diskussion zwischen den beiden, in der die 19-Jährige den Mann noch biss. Dennoch gelang es ihm, in dieser Situation die Polizei zu alarmieren, die zwei verschiedene Geschichten von dem getrennten Paar erhielt. Samatha Ray Mears behauptete nämlich, dass sie das Opfer sei, das sich mit der Machete lediglich verteidigen wollte. Da sie jedoch schon vorher polizeilich wegen Gewaltdelikten und einer psychischen Erkrankung aufgefallen war, ist ihre Aussage eher unglaubwürdig. Nun wird sie wegen Angriffs mit einer Waffe angeklagt und eventuell zusätzlich wegen Vergewaltigung, sollten sich die Beweise verdichten.

Foto: Roman Samborskyi/Shutterstock.comalarich/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?