Krass: Kann Liebeskummer das Krebsrisiko erhöhen?

So gefährlich kann Herzschmerz sein.

Krass: Kann Liebeskummer das Krebsrisiko erhöhen?: So gefährlich kann Herzschmerz sein.
Quelle: Antonio Guillem/Shutterstock.com

Fast jeder hatte im Leben schon Liebeskummer und daher wissen die meisten, wie sehr man in einer solchen Situation leidet. Dass dabei nicht nur die Psyche stark belastet wird, sondern auch der Körper einiges mitmacht, ist auch kein Geheimnis mehr. Doch offenbar kann der Herzschmerz sogar richtig gefährlich sein, wie Wissenschaftler nun herausfanden.

Das Ende einer Beziehung ist fast immer eine sehr schlimme und emotionale Sache, die für manche eine existenzielle Krise bedeutet. Und während manche mit einer Trennung sehr gut zurechtkommen, gibt es auch Menschen, die darunter extrem leiden. Tatsächlich ist ein gebrochenes Herz keine reine Kopfsache, sondern kann im Extremfall zu einem ernsthaften Krankheitsbild führen. Man spricht dann von der sogenannten „Tako-Tsubo-Kardiomyopathie“.

Es ist also tatsächlich möglich, ein klinisch gebrochenes Herz zu haben, wie auch Neon berichtet. Doch was noch viel schlimmer ist: Einer von sechs Herzschmerz-Patienten entwickelt bösartige Tumore. Die Untersuchung wurde im Journal of the American Heart Association veröffentlicht. Hierfür haben Forscher insgesamt 910 Probanden untersucht, von denen die eine Hälfte ein gebrochenes Herz und die andere Hälfte Krebs hat.

Wie genau dies zusammenhängt, ist noch nicht klar. „Eine beträchtliche Anzahl von TTS-Patienten zeigt einen Zusammenhang mit bösartigen Tumoren. Die Vorgeschichte der Tumore könnte das Risiko für TTS erhöhen, weshalb bei diesen Patienten eine angemessene Tumor-Früherkennung in Betracht gezogen werden sollte“, heißt es in der Studie. Denkbar ist also auch, dass der Krebs als Folge der Trauer und der damit verbundenen geringeren Achtsamkeit entsteht. Denn wer sich schlecht ernährt, trinkt und raucht, riskiert auch die eigene Gesundheit.

GIF via giphy.com
Foto: Antonio Guillem/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?